| 06.59 Uhr

Tote-Hosen-Hit "Tage wie diese"
Campino wehrt sich gegen rechte Rocker

Düsseldorf: Tote Hosen begeistern in der Esprit Arena
Düsseldorf: Tote Hosen begeistern in der Esprit Arena FOTO: dpa, Henning Kaiser
Düsseldorf. Wer Campino alias Andreas Frege nur ein bisschen kennt, wird ahnen, wie sehr ihn das aufregt: Die Schweizer Band Amok hat eine eigene Version des Tote-Hosen-Hits "Tage wie diese" veröffentlicht. Die Melodie ist dieselbe, nur der Text ein anderer. Die Gruppe hat eine Rechtsradikalen-Hymne daraus gemacht, es geht um die Sehnsucht nach "dem Reich". Mehr muss man gar nicht sagen, um zu wissen, was Sache ist. Von Philipp Holstein

Der 53 Jahre alte Campino saß am Dienstag mit seinen Bandkollegen im Tourbus. Die Toten Hosen gaben abends ein erst im Juli anberaumtes Konzert in Luxemburg. Sie wollen den Vorfall nicht kommentieren, wahrscheinlich, um nicht noch mehr Aufmerksamkeit auf das fremde Lied zu lenken. Aus der Schweiz ist indes zu hören, dass die Toten Hosen eine Unterlassungsklage eingereicht haben, sie wollen die weitere Verbreitung des Stücks untersagen.

Man kann das gut verstehen, denn im Grunde hat Amok das Lied ja nicht nur den Toten Hosen weggenommen, sondern allen. "Tage wie diese" ist so etwas wie die Geselligkeitshymne der Deutschen geworden. Beinahe jeder, der in den vergangenen Sommern auf einem Volksfest gewesen ist, einer Party oder einer Hochzeit, wird etwas mit diesem Song verbinden – aller Wahrscheinlichkeit nach etwas Schönes. Auch auf einer Wahlveranstaltung der CDU wurde es gespielt, dafür hat sich Kanzlerin Angela Merkel bei Campino in einem berühmten Telefonat entschuldigt.

"Tage wie diese" ist neben "Mensch" von Herbert Grönemeyer und "Atemlos" von Helene Fischer das beliebteste Lied der zurückliegenden 15 Jahre. Es mag zunächst einfach anmuten, aber es hat etwas Gemeinschaftsstiftendes, etwas Menschliches – und damit etwas, das nur wenige Lieder haben. Wenn eine Hand voll Musiker dieses Lied einfach stiehlt und es mit Hass und Ressentiment auflädt, im Sinn verkehrt und gegen die Menschen wendet, kann das niemanden kalt lassen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tote Hosen: Campino wehrt sich gegen rechte Rocker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.