| 07.14 Uhr

72-Jährige aus "Two and a Half Men"
Holland Taylor – und andere späte Coming-outs

"Two and a Half Men"-Star Holland Taylor: Coming Out mit 72
Holland Taylor ist mit einer Frau liiert. FOTO: dpa, ag bl kde
Düsseldorf . Sie spielt die resolute Mutter in der Erfolgsserie "Two and a Half Men". Nun sagt sie mit 72 Jahren: Ich liebe eine Frau! Viele Promis entschließen sich erst spät zu diesem Schritt - die Gründe sind verschieden. 

Für Taylor war ein Coming-out lange Zeit kein Thema. Sie wollte einfach keine Stellungnahme zu ihrer Sexualität abgeben, sagt sie. Nun sei sie aber sehr verliebt, erzählte sie einem New Yorker Radiosender. Es sei ihre erste innige Partnerschaft.  "Es ist die wunderbarste und außergewöhnlichste Sache, die mir in meinem Leben passieren konnte", sagte Taylor.

Sie sei mit einer jüngeren Frau zusammen und denke an Heirat: "Bei jemandem meiner Generation fällt einem das nicht sofort ein. Aber als Symbol, als Versprechen, als Gelöbnis der Treue ist das eine wunderschöne Sache."

Diese Promis hatten ihr Coming-out FOTO: ap

Schauspieler Joel Grey hatte sein Coming-out ebenfalls erst in diesem Jahr. Im stolzen Alter von 82. Der Schauspieler war davor 24 Jahre mit seiner Kollegin Jo Wilder verheiratet und bekam mit ihr zwei Kinder. Gegenüber dem US-Magazin People sagt er: "Es hat Zeit gebraucht, diesen anderen Teil von mir anzunehmen, der ich immer war."

Ian McKellen, Zauberer Gandalf in der "Herr der Ringe"-Verfilmung, hatte sein Coming-out 1988 - mit fünfzig Jahren. Der Schauspieler wurde sehr religiös erzogen. Seit seinem Outing kämpft er für die Rechte der Schwulen und Lesben.  

Deutsche Prominente outen sich 

Auch deutsche Stars haben ihre Homosexualität erst spät öffentlich gemacht. So etwa der ehemalige Fußball-Profi Thomas Hitzlsperger. Er gab mit 31 bekannt, dass er auf Männer steht. Gerade im Profi-Fußball ist der Umgang mit diesem Thema noch immer schwierig. Deshalb bekam er viel Bewunderung für sein mutiges Coming-out. 

Star-Designer Wolfgang Joop heiratete 1970 seine Frau Karin. Nach der Trennung 1985 gab er bekannt, er sei bisexuell, und lebte mit einem Mann zusammen. Die Ehe mit Karin hat er nach eigenen Angaben aber nie bereut, aus ihr gingen auch zwei Kinder hervor.

Für den Designer ist es auch nicht wichtig, sich zu seiner sexuellen Neigung zu bekennen. In einem Interview mit "Bild" sagte der "GNTM 2014"-Juror: "Ich will nicht mehr hören, dass einer sagt, dass er schwul ist oder hetero. Die Zeiten sind doch vorbei!"

Auch diese Prominenten hatten ihr Coming-Out. 

(lkö/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Two and a Half Men"-Star Holland Taylor: Coming Out mit 72


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.