| 09.58 Uhr
Misshandelte Rihanna
US-Blog zeigt schockierendes Foto
Wurde Rihanna von Chris Brown geschlagen?
Wurde Rihanna von Chris Brown geschlagen? FOTO: AFP
Los Angeles (RPO). Am Freitag wird Popstar Rihanna 21 Jahre alt. Die Amerikanerin wird diesen Tag wohl in trauriger Erinnerung behalten. Nach der angeblichen Prügelattacke ihres Freundes Chris Brown veröffentlichte ein Promi-Blog ein erschütterndes Foto. Es soll Rihannas misshandeltes Gesicht zeigen.

Bei der Aufnahme handelt es sich nach Angaben von TMZ um ein Polizeifoto. Es zeigt erhebliche Verletzungen im Gesicht einer dunkelhäutigen Frau, die Lippen sind angeschwollen und blutverschmiert. Im Gesicht und auf der Stirn sind Abschürfungen und Schwellungen zu sehen.

Die Augen der Frau auf dem Foto sind geschlossen. Auf der linken Schulter sind die Zeichen "XI-IV" zu erkennen. Ein solches Tattoo trägt Rihanna auf einem Foto der, das vor der Party am Abend der mutmaßlichen Prügelattacke aufgenommen wurde. Allerdings hat TMZ schon einmal ein Foto von Rihanna veröffentlicht, das sich im Nachhinein als manipuliert herausstellte.

Ob es sich bei der Frau auf dem Foto tatsächlich um die 21-jährige Rihanna handelt, wie das Portal TMZ berichtet, war unklar. Die Polizei von Los Angeles leitete interne Ermittlungen ein, um die undichte Stelle aufzudecken, durch die das Foto an die Öffentlichkeit gelangte.

Ganz offensichtlich sei das Bild ein Beweisstück bei der Untersuchung eines Falls häuslicher Gewalt, hieß es in einer Pressemitteilung der Polizei. Zuvor hatte ein Sprecher versichert, es seien keine Fotos der Frau herausgegeben worden, die Brown bezichtigt, sie geschlagen zu haben. Die polizeilichen Ermittlungen in dem Fall dauern an. Über eine mögliche Anklage hat die Staatsanwaltschaft zu entscheiden.

Die für einen Grammy nominierte Rihanna sowie ihr Freund, der R&B-Sänger Chris Brown, hatten vor knapp zwei Wochen in letzter Minute einen Auftritt bei der Grammy-Gala in Los Angeles abgesagt. Zuvor hatte einen Frau den Polizei-Notruf gewählt und angegeben, sie sei von Brown verprügelt worden. Bis heute ist nicht offiziell bekannt, ob es sich bei der Anruferin um Rihanna handelte. Kurz vor dem Vorfall waren sie und Brown zusammen auf einer Party gesehen worden. Die Polizei teilte lediglich mit, das Opfer habe sichtbare Verletzungen davongetragen. Brown wurde vorübergehend festgenommen.

Rihanna feierte am Freitag ihren 21. Geburtstag. Sie nahm zu der Veröffentlichung des Fotos nicht Stellung.

Der Hip-Hop-Musiker Chris Brown war am 8. Februar vorläufig festgenommen worden, weil er Rihanna in seinem Auto nach einem Streit misshandelt und bedroht haben soll. Später wurde er gegen 50.000 Dollar (39.000 Euro) Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt.

Eine Woche danach folgte eine öffentliche Entschuldigung, die einem Geständnis gleichkommt: "Es gibt keine Worte dafür, wie traurig ich bin über das, was durchgesickert ist", sagte Brown. Er gelobte Besserung: "Ich bin gewillt, mit Gottes Hilfe ein besserer Mensch zu werden", so der 19-Jährige.

Brown droht eine langjährige Haftstrafe und das Ende seiner Karriere.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar