| 15.21 Uhr

Botox-Lächeln bei Schauspielerin
Jetzt hat es auch Kate Bosworth erwischt

Fotos: Von Botox bis Schönheits-OP
Fotos: Von Botox bis Schönheits-OP FOTO: afp, ms
Los Angeles. Etliche Promi-Damen (und auch einige Herren) können nicht verbergen, dass sie nachgeholfen haben, als es darum ging, möglichst lange möglichst jung auszusehen. Nun zeigte sich auch Kate Bosworth mit einem Lächeln, dass doch stark vermuten lässt, dass es nicht mehr ihr echtes ist.

Bereits seit Jahren wird darüber spekuliert, ob die Schauspielerin an ihrem Gesicht etwas hat verändern lassen. Während einer Veranstaltung der TV-Serie "The Art Of More" brodelte die Gerüchteküche wieder gewaltig: So ein eingefrorenes Lächeln kann nicht natürlich sein – schon gar nicht, wenn man früher eines der natürlichsten und schönsten lachenden Gesichter in Hollywood gehabt hat. Auch die Augenlider und die Grübchen der US-Amerikanerin sind nicht mehr die, die sie noch vor einigen Jahren waren.

Auch Quaid hatte diverse Eingriffe

Passenderweise spielt Bosworth in der Serie an der Seite von Dennis Quaid. Der hat sich in den vergangenen Jahren auch das ein oder andere Mal mit Schönheits-Chirurgen getroffen, um dem Alterungsprozess vorzubeugen.

Die heute 32-jährige Bosworth wurde vor allem mit "Blue Crush" im Jahr 2002 berühmt, als sie eine Surferin spielte. Außerdem war sie unter anderem in "Superman Returns" (2006), "Movie 43" (2013) und "Still Alice" (2014) zu sehen.

Hier geht es zu den Promis, deren Gesichter man kaum wiedererkennt.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

VIP: Botox und Schönheits-OP bei Promis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.