| 11.48 Uhr

MTV Video Music Awards
Justin Bieber bricht auf Bühne in Tränen aus

VMAs 2015: Justin Biebers emotionaler Auftritt
VMAs 2015: Justin Biebers emotionaler Auftritt FOTO: ap
Düsseldorf. Teenie-Idol Justin Bieber machte bei den MTV Video Music Awards mit einem emotionalen Ausbruch auf sich aufmerksam: Sein VMA-Bühnen-Comeback rührte den Sänger offenbar zu Tränen.

Mit seinem Song "What do you mean?" trat Popstar Justin Bieber auf der VMA-Bühne auf. Nach seiner Performance, die Lichtershows, Choreographien und sogar einen kurzen Flug übers Publikum beinhaltete, schüttelte er von der Bühne aus die Hände der Fans.

Plötzlich bricht er ab, muss sich auf einmal auf den Knien abstützen und vergräbt sein Gesicht in den Händen: Er bricht in Tränen aus.

Highlights: Die aufregendsten Momente der VMAs 2015

Laut Billboard.com war es Biebers erster Auftritt seit fünf Jahren bei den MTV Video Music Awards. Die mutige Schlussfolgerung: Der Auftritt habe ihn völlig überwältigt.

Vielleicht hatte aber auch mehr noch die Gegenwart einer Ehemaligen mit seinem Gefühlsausbruch zu tun. Im Publikum saß Biebers Ex-Freundin Selena Gomez, von der er sich erst vor Kurzem getrennt hat. Sie hatte in Taylor Swifts Sieger-Musikvideo "Bad Blood" migewirkt.

Hier geht's direkt zu den größten Aufregern der VMAs.

Kleider, Stars und roter Teppich: Die besten Bilder der VMAs

Bilder: Miley Cyrus und ihre wahnwitzigen Verkleidungen

Bilder: Taylor Swift und Nicki Minaj versöhnen sich effektvoll auf der Bühne

Bilder: Nicki Minaj spielt mit allem, was sie hat

Bilder: Cara Delevingne, Taylor Swift und Freundinnen - die Mädels-Gang hat Spaß

(isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

VMAs 2015: Justin Bieber bricht auf der Bühne in Tränen aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.