| 09.18 Uhr

"Vieux Boulogne"
Weltweit stinkigster Käse gewählt

"Vieux Boulogne": Weltweit stinkigster Käse gewählt
Die Löcher im Käse entstehen durch Mikroorganismen, die Kohlendioxid ausscheiden. FOTO: RPO
London (rpo). Briten und Ahnung vom Essen, das passt eigentlich nicht so ganz zusammen - glaubt man den gängigen Klischees. Jetzt hat ein Forscherteam von der Insel allerdings ein wenig geschnüffelt und den weltweit stinkigsten Käse ermittelt.

Dabei handelt es sich demnach um den französischen "Vieux Boulogne". Die Sorte machte in einem Test mit einer computergesteuerten "elektronischen Nase" sowie einer Jury aus 19 Freiwilligen das Rennen, wie die Cranfield-Universität in Bedfordshire nordwestlich von London am Freitag mitteilte.

Der aus dem nordfranzösischen Boulogne-sur-Mer stammende Käse verdankt sein Aroma der mit Bier gewaschenen Rinde. Der besonders starke Geruch kommt zustande, indem die Enzyme im Bier und im Käse miteinander reagieren. Die Sorte ist in Großbritannien nur in zwei Spezialitätengeschäften in London zu erhalten.

Auf dem zweiten Platz landete der Kuhmilch-Käse "Pont d'Evêque" aus der Normandie. Sein Geruch rührt vom Waschen der Rinde mit Salzlauge her. Mindestens drei Wochen alter Camembert machte in der Wertung den dritten Platz.

Zwischen sechs Monate und zwei Jahre alter englischer Cheddar gehörte gemeinsam mit italienischem Parmesan zu den am wenigsten riechenden Käsesorten.

Es gebe keine klare Verbindung zwischen der Geruchsstärke eines Käses und seinem Alter oder der zur Herstellung verwendeten Milch, betonte der Wissenschaftler Stephen White. Dennoch würden aus Kuhmilch produzierte Sorten die Müffel-Rangliste dominieren.

(afp)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Vieux Boulogne": Weltweit stinkigster Käse gewählt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.