| 07.34 Uhr

Stuttgart
Lottospieler hat Rekordgewinn noch nicht abgeholt

Stuttgart. Ein Tipper aus dem Schwarzwald hat mit einem Gewinn von 90 Millionen Euro den deutschen Lottorekord gebrochen - sich allerdings noch nicht gemeldet. "Das ist aber nichts Ungewöhnliches", sagte ein Sprecher von Lotto Baden-Württemberg. In der Regel ließen sich Gewinner damit einige Tage Zeit - entweder weil sie von ihrem Glück noch nichts mitbekommen hätten oder weil sie die Neuigkeit erst verarbeiten müssten.

Der Tipper hatte am Freitagabend den Eurojackpot geknackt. Die Bestmarke für Deutschland hielt zuvor ein Spieler aus Hessen, der sich im Sommer 2016 den Eurojackpot von 84,8 Millionen Euro sicherte. Ebenfalls 90 Millionen Euro gewann im Mai 2015 ein Tipper aus Tschechien. Nach Angaben des Lotto-Sprechers gab der Baden-Württemberger den Schein erst am Freitag - dem letzten möglichen Tag - ab. Insgesamt wurden 20 Euro eingesetzt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stuttgart: Lottospieler hat Rekordgewinn noch nicht abgeholt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.