| 10.34 Uhr

Irrfahrt im Lübecker Hafen
Betrunkener beschädigt 40 Autos mit Gabelstapler

Lübeck. Ein betrunkener Mann ist in der Nacht zum Sonntag mit einem Gabelstapler im Lübecker Hafen herumgekurvt und hat dabei rund 40 Autos beschädigt. Der Schaden liegt nach Polizeiangaben vermutlich im Millionenbereich.

Nach Angaben der Polizei hat der 28-Jährige bei seiner Fahrt auf dem Terminalgelände des Lübecker Skandinavienkai auch hochwertige Fahrzeuge beschädigt und zerstört. 

Beamte der Lübecker Polizei, die mit sechs Streifenwagen vor Ort war, schafften es gegen 0.35 Uhr schließlich, den 28-jährigen Fahrer zu stoppen. Die Polizisten eines Funkwagens seien auf den 32 Tonnen schweren Stapler geklettert und hätten den 28-Jährigen schließlich zu Boden gerungen und gefesselt, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Die Polizei nahm den Mann anschließend in Gewahrsam. Der anschließend durchgeführte Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,14 Promille. 

 

 

(ate/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lübeck: Betrunkener beschädigt 40 Autos mit Gabelstapler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.