| 10.27 Uhr

Ahrensburg
Mia verdrängt Emma als beliebtester Mädchen-Name

Ahrensburg. Mia verdrängt Emma, Ben verteidigt seine Position, und Mila (10.) und Milan (35.) sind die Aufsteiger des Jahres. Das sind die wichtigsten Erkenntnisse aus der diesjährigen Vornamen-Statistik von Knud Bielefeld. Der Hobby-Namensforscher aus Ahrensburg hat 183.396 Geburtsmeldungen für das Jahr 2015 ausgewertet und damit nach eigenen Angaben mehr als ein Viertel (26 Prozent) der Baby-Namen erfasst.

Auf der Hitliste dominieren erneut kurze Namen. Die nun zweitplatzierte Emma hatte 2014 die bis dahin fünfjährige Siegesserie von Mia an der Seite von Ben gestoppt. Nun harmoniert dieses Favoriten-Doppel wieder. Auf Ben folgen nun Jonas und Leon, die unter den Top Ten im Vergleich zum Vorjahr Rangplätze mit Paul und Luis/Louis tauschten. Die "L"-Namen waren vor zehn Jahren noch der Renner.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ahrensburg: Mia verdrängt Emma als beliebtester Mädchen-Name


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.