| 09.37 Uhr

Offenbach
Mit den Eisheiligen verschwindet die Kaltluft

Offenbach. Die Pfingsttemperaturen lagen auf dem Niveau von Weihnachten: Auf Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze, wurden gestern minus zehn Grad gemessen. Ab heute soll es wärmer werden, allerdings bleibt es zunächst unbeständig. "Am Samstag sollen die Höchsttemperaturen dann wieder nahezu landesweit zwischen 19 und 25 Grad liegen", sagte Meteorologe Lars Kirchhübel vom Deutschen Wetterdienst. "Ab Dienstag werden die Temperaturen vor allem in den von der Sonne geküssten Gebieten wieder deutlich ansteigen", sagte Kirchhübel. "Am Niederrhein kommt die 20-Grad-Marke wieder in Reichweite." Am Samstag sind bis zu 25 Grad drin.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Offenbach: Mit den Eisheiligen verschwindet die Kaltluft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.