| 15.46 Uhr

Hotelerbin wirbt für Fila
Paris Hilton als quietschbuntes Modepüppchen

Paris Hilton modelt für Fila
Paris Hilton modelt für Fila FOTO: AFP
Seoul (RPO). Dass Paris Hilton unumstritten ist, kann man nicht gerade sagen. Im Gegenteil: Manche Menschen finden die Hotel-Erbin sicher alles andere als nett. Eins kann man ihr jedoch nicht vorwerfen: dass sie nicht geschäftstüchtig ist.

Gerade verlängerte la Hilton in Südkorea ihren Vertrag mit dem Sportmodehersteller Fila. Eine Marke, die man eigentlich schon gar nicht mehr auf dem Zettel hatte.

Das US-Partygirl gab am Freitag in Seoul die Verlängerung ihres Vertrags mit Fila Korea bekannt. "Ich glaube, der koreanische Markt ist super für mich", sagte die 27-Jährige. Sie war am Mittwoch auf Einladung der Firma in der südkoreanischen Hauptstadt eingetroffen, nachdem sie in Tokio einen Auftritt als Jurorin in einem Schönheitswettbewerb hatte.

Hilton repräsentiert das Sportbekleidungsunternehmen seit März. Der Wert ihres einjährigen Vertrags wurde auf eine Million Dollar geschätzt. Laut der Firma sollte Hilton am Abend zusammen mit koreanischen Prominenten eine Wohltätigkeitsveranstaltung in einem Club in Seoul moderieren.

(afp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hotelerbin wirbt für Fila: Paris Hilton als quietschbuntes Modepüppchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.