| 10.09 Uhr

Heinsberg
Mutter seit mehr als einer Woche vermisst

Heinsberg. Seit neun Tagen ist Dorota Galzuska-Granieczny aus dem Kreis Heinsberg spurlos verschwunden. Deshalb wurde am Montag eine Mordkommission bei der Polizei in Aachen eingerichtet.

Die 29-jährige Mutter eines sieben Jahre alten Sohnes hatte nach Angaben ihres Ehemannes am 18. Oktober gegen 23 Uhr ihre gemeinsame Wohnung in Süsterseel im Kreis Heinsberg verlassen. Weder bei ihrem Mann noch bei anderen Familienmitgliedern oder Freunden hat sich die junge Mutter seitdem gemeldet. Sie wurde unabhängig voneinander von verschiedenen Familienmitgliedern als vermisst gemeldet.

Die Staatsanwaltschaft erklärte, dass die Frau nach aktuellem Kenntnisstand keine persönlichen Dinge oder eine Reisetasche bei sich gehabt habe, als sie das Haus verließ. "Wir ermitteln in alle Richtungen und können nichts ausschließen", sagte die zuständige Staatsanwältin Katja Schlenkermann-Pitts. Den Ermittlungen zufolge habe der Ehemann der Vermissten eine Aussage als Zeuge gemacht. Zu dem Inhalt seiner Angaben könne man aus ermittlungstaktischen Gründen nichts sagen. Auch die Frage, ob es vor dem Verschwinden Streit zwischen den beiden gegeben haben könnte, wollte man nicht konkret beantworten.

Die 29-Jährige ist 1,65 Meter groß, schlank und hat auffallend lange blonde Haare. Bei ihrem Verschwinden trug sie eine dunkelblaue Jeans, eine schwarze Lederjacke und schwarze Schuhe mit hohen Absätzen.

(skr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heinsberg: Mutter seit mehr als einer Woche vermisst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.