| 08.37 Uhr

Ara Rosalinda
Neues Heim für Pippis Filmpapagei

Karlsruhe. Der als "Rosalinda" aus einem Pippi-Langstrumpf-Film berühmt gewordene Ara Douglas hat seine erste Nacht im neuen Zuhause im Karlsruher Zoo verbracht. "Alles ist gut, er hat sogar gleich nach der Ankunft Bananen gefressen und Schwedisch gesprochen", sagte Zoo-Direktor Matthias Reinschmidt. Der Vogel spielte vor über 45 Jahren im Film "Pippi in Taka-Tuka-Land" mit. In einem schwedischen Zoo sollte er nach dem Willen der Behörden eingeschläfert werden, weil er dort nicht artgerecht gehalten werden konnte.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ara Rosalinda: Neues Heim für Pippis Filmpapagei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.