| 11.35 Uhr

Londoner Auktionshaus
Sotheby’s versteigert Diamant im Wert von 60 Millionen US-Dollar

"Pink Star": Das ist der teuerste Diamant der Welt
London. Sotheby's versteigert im April einen pinken 59,6 Karat-Diamanten. Das Londoner Auktionshaus preist den teuren Stein als ihren "Pink Star" an - einer der größten natürlichen Schätze der Erde.

Der Edelstein soll laut Auktionshaus der größte pinke Diamant ohne innerliche Makel sein, der jemals vom renommierten "Gemological Institute of America (GIA)" bewertet worden ist und nun versteigert werden soll. Das Juwel soll am 4. April in Hongkong unter den Hammer kommen. Der Wert des Schmuckstücks wird auf knapp 56 Millionen Euro geschätzt.

Wird Sotheby's den Stein auch los? 

Schon im Juni vergangenen Jahres hatte das Auktionshaus Sotheby's ein ähnliches Prachtstück im Angebot. Für einen Verkaufspreis von 70 Millionen Dollar sollte der mutmaßlich größte Rohdiamant der Welt, ein 1109 Karat schwerer Diamant mit dem Namen "Lesedi La Rona" versteigert werden.

Sotheby's versteigert riesigen Rohdiamanten FOTO: ap, MD

Doch das Höchstgebot von 61 Millionen Dollar war dem Anbieter, der Minengesellschaft Lucara aus Kanada, zu wenig. Versteigert wurde der Tennisball-große Diamant damals also nicht.

Ob sich dieses Mal ein Abnehmer finden wird?

 

(klik)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pinker Diamant im Wert von 60 Millionen US-Dollar soll in Hong Kong versteigert werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.