| 08.05 Uhr

Krefeld
SEK nimmt drei Rocker im Rheinland fest

Krefeld. Nach einem Überfall auf ein Paar in seiner Krefelder Wohnung sind drei Rocker festgenommen worden, einer von ihnen durch ein Spezialeinsatzkommando (SEK). Gegen das Trio lagen Haftbefehle vor, teilte die Polizei gestern in Krefeld mit. Die Männer sollen Mitte September in eine Wohnung eingedrungen und dort ein ihnen bekanntes Paar mit einem Messer schwer verletzt haben.

Der Polizei sind die Täter bereits bekannt gewesen: Die Männer im Alter zwischen 27 und 29 Jahren gehören der noch jungen und aus den Niederlanden stammenden Rockergruppierung "No Surrender" an. Festgenommen und schließlich verhaftet wurden die drei Rocker in Duisburg, Brüggen und Grefrath (Kreis Viersen).

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: SEK nimmt drei Rocker im Rheinland fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.