| 08.20 Uhr

Rostock
Shoppen ist beliebtes Hobby von Teenagern

Rostock. "Shoppen gehen" in Begleitung von Gleichaltrigen ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen von Teenagern. Die Rostocker Soziologin Stefanie Wenzel fand in einem Forschungsprojekt heraus, dass 13- bis 19-Jährige oft mehrmals pro Woche durch die Geschäfte in Einkaufs-Centern oder der Innenstadt laufen, um zu schauen, anzuprobieren und oft auch zu kaufen, wie die Universität Rostock gestern mitteilte. Shoppen sei bei der heutigen jungen Generation stärker als je zuvor ins Zentrum gerückt. Das soziale Leben spiele sich in der City ab. Das sei zu ihrer Zeit anders gewesen, sagte die 33-jährige Soziologin. Mode werde für die junge Generation immer wichtiger und sei "identitätsbildend", sagte Wenzel.

(epd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rostock: Shoppen ist beliebtes Hobby von Teenagern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.