| 09.09 Uhr

Offenbach
Sommer bleibt auf Sparflamme - erste Herbstanzeichen

Offenbach. Auch gelegentlich blauer Himmel und wärmere Temperaturen können heute keine Hoffnungen auf eine längere Rückkehr des Sommers machen. "Ein schöner Tag macht noch keinen Sommer", sagte Lars Kirchhübel vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach gestern.

Heute und teilweise auch morgen beruhige sich das Wetter mit Sonne und Wärme. So kann es im Südwesten bis zu 28 Grad warm werden. Allerdings sei bereits morgen schon wieder mit ersten Einschränkungen zu rechen. "Im Westen wird die Sonne nicht sehr lange Chancen gegen die erneut aufziehende Bewölkung haben", sagte der DWD-Meteorologe. Ab morgen Abend sei es im Rest der Woche fast überall kaum noch sonnig.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Offenbach: Sommer bleibt auf Sparflamme - erste Herbstanzeichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.