| 16.41 Uhr

Skurriler Einsatz in den USA
Feuerwehr rettet nackten Mann aus einem Schornstein

Carroll. Ein 29-Jähriger hat sich während eines angeblichen Versteckspiels nackt in einen fremden Schornstein verirrt. Die Feuerwehr konnte den Mann befreien. 

Die Feuerwehr im US-Staat Iowa hat einen nackten Mann aus einem Schornstein gerettet. Ein Unbekannter habe ihr zugerufen, er sei beim Versteckspielen in den Kamin geklettert und komme allein nicht mehr heraus, berichtete die Anwohnerin Carrie Sapp aus Carroll der Zeitung "Daily Times Herald" am Mittwoch. Zuvor habe sie sich noch über ihren Mann lustig gemacht, der ihr Stunden zuvor erzählt habe, in der Dunkelheit flüstere jemand: "Hau ab!"

Trotz der Bitten des ungebetenen Besuchers rief Sapp nicht nur die Polizei, sondern auch die Feuerwehr. Die musste ein Loch in die Esse brechen, um den 29-Jährigen aus seinem Versteck zu holen. Er war nackt und mit Ruß bedeckt, hatte aber Kleider bei sich. Der Mann muss sich jetzt wegen unbefugten Betretens verantworten.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

USA: Feuerwehr rettet nackten Mann aus einem Schornstein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.