Noordwijk/Berlin

Asteroid hat einen Mini-Mond als Begleiter

Der Asteroid "2004 BL86" hat einen kleinen Mond als Begleiter. Aus Daten optischer Teleskope sei das schon länger vermutet worden, nun sei es aber sicher, teilte Detlef Koschny von der europäischen Weltraumagentur Esa in Noordwijk mit. Der Asteroid habe etwa 325 Meter Durchmesser, sein kleiner Begleiter 70 Meter, berichtete die US-Weltraumagentur Nasa. Das sei nicht ungewöhnlich: Ungefähr 16 Prozent der erdnahen Asteroiden ab 200 Meter Durchmesser besäßen einen oder sogar zwei Monde. "2004 BL86" war am Montagabend knapp an der Erde vorbeigerast. Das Schwergewicht kam so nah wie noch kein anderes bisher erfasstes Weltall-Geschoss dieser Größe. Die Entfernung betrug 1,2 Millionen Kilometer - lediglich das Dreifache der Entfernung von Erde und Mond. mehr

Rätsel Der Sphinx

Ketzer von einst

Ihre Gegner nannten sie "die Reinen", und so sind sie auch in die Religionsgeschichte eingegangen. Sie selbst bezeichneten sich als "Christen", "gute Christen" oder "Freunde Gottes". Erstmals in Deutschland nachweisen lassen sie sich im Köln des Jahres 1143. Sie galten als eine der größten Laienbewegungen des Mittelalters und als Mitbegründer der Armutsbewegung. Ihr Leben war darauf ausgelegt, das Gute im Menschen - die Seele - aus der bösen Welt in den Himmel zu bringen. Diese Gegenbewegung zur Kirche zog insbesondere Frauen und Laien an, aber auch den niederen Klerus. Die römisch-katholische Kirche bekämpfte sie allesamt als Ketzer. mehr

Asteroid "2004 BL86"

Wetter trübt die Aussicht für Hobby-Astronomen

Wenn der Asteroid "2004 BL86" am Montagnachmittag dicht an der Erde vorbei saust, haben die Hobby-Astronomen in Deutschland kaum Chancen, einen Blick auf ihn zu erhaschen. Grund dafür sind die Wolkendecke und die erwarteten Niederschläge. mehr

Berlin/Wien

Der Gründer der Band Tangerine Dream ist tot

Edgar Froese, Gründer der Band Tangerine Dream, ist 70-jährig gestorben. Die Gruppe feierte mit ihrem futuristischen Sound weltweit Erfolge. Mit etlichen Alben, darunter die Debüt-LP "Electronic Meditation" (1970) und "Force Mayeur" von 1979, schrieb sie Musikgeschichte. Neben Kraftwerk zählt die Band zu den wichtigsten Vertretern elektronischer Musik aus Deutschland. Die Formation schrieb für zahlreiche Filme die Musik, auch für den Schimanski-Tatort "Das Mädchen auf der Treppe" (1982). mehr

Rätsel um Ursache

Forscher entdecken riesigen Krater im ewigen Eis

Bremerhaven. Ein Krater mit einem Durchmesser von rund zwei Kilometern versetzt Wissenschaftler in Staunen. Bremerhavener Forscher haben in in der Antarktis durch Zufall entdeckt. Er könnte durch den Einschlag eines gigantische Meteoriten verursacht worden sein. mehr

Zahlen und Fakten

So verändert das Klima die Welt

Wieder einmal ringt die Welt um ein neues Klimaabkommen: Bei der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in der peruanischen Hauptstadt Lima beraten seit Montag Diplomaten aus mehr als 190 Ländern. In den gut zwei Jahrzehnten seit der ersten Klimakonferenz 1992 in Rio de Janeiro hat sich das Leben auf der Erde verändert, nicht nur das Klima. mehr

Multimedia-Strip Wissen
Foto des Tages