Berlin/Gütersloh

Aachener Professur erinnert an Bischof Klaus Hemmerle

Das Bistum Aachen und die RWTH haben sich auf eine dauerhafte Hemmerle-Professur zu "Grenzfragen von Theologie, Naturwissenschaft und Technik" verständigt. Vom 1. April 2018 an soll die Stiftungsprofessur, benannt nach dem allseits verehrten früheren Aachener Bischof Klaus Hemmerle, für einen Zeitraum von zunächst fünf Jahren ganzjährig das Lehr- und Forschungsangebot der Philosophischen Fakultät der RWTH bereichern. mehr

Wie die Parteien Kompromisse finden müssen

Überall hängen im Moment Plakate für die Kanzlerin und den Kanzlerkandidaten. Aber es heißt ja nicht Bundeskanzlerwahl, sondern Bundestagswahl: Allein kann ein Bundeskanzler oder eine Bundeskanzlerin nichts ausrichten. Der Chef der Regierung braucht eine Mehrheit der Abgeordneten hinter sich. Die Wähler könnten das vorbestimmen, indem sie einer Partei die Mehrheit geben. Aber das ist bei den 18 Wahlen seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland nur ein Mal passiert. Eure Großeltern erinnern sich vielleicht noch an Konrad Adenauer. Seine Partei, die CDU, kam mit der Partnerpartei CSU auf die so genannte absolute Mehrheit. mehr

Multimedia-Strip Wissen