Mirabellen vor dem Einkochen kurz erhitzen

In den nächsten Wochen haben Mirabellen wieder Saison. Im Gegensatz zu anderem Steinobst lassen sich die Kerne bei Mirabellen leicht lösen. Wer mag, isst die orange-gelb gefärbten Früchte einfach pur. Um das Obst einzukochen, sollte man es kurz in heißem Wasser erhitzen. So löst sich die Schale vom Fruchtfleisch, und man kann die Mirabellen durch ein Sieb drücken, erläutert die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse. mehr

Beeren und Kräuter mit Essig ansetzen

Frische Beeren und Kräuter gibt es gerade im Überfluss - eine gute Gelegenheit, sie haltbar zu machen. Neben Konfitüren und Säften eignen sie sich auch zum Ansetzen von Likören. Dazu werden die geputzten Früchte oder Kräuter mit Zucker und Spirituosen angesetzt und ziehen gelassen. Gut passen sie zum Beispiel zu Rum, Weinbrand oder Weizenkorn, teilt der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer mit. Nach einigen Wochen wird der Ansatz gefiltert und der fertige Likör in Flaschen abgefüllt. mehr

Multimedia-Strip Wissen