Koch-Buchtipps

Jamie Oliver braucht nur fünf Zutaten

Der britische Starkoch Jamie Oliver wird nicht müde in seinem Kampf für gutes Essen und gegen Fertigprodukte. Nach dem Kochbuch mit 15-Minuten-Rezepten kommt nun das neue Werk mit Anleitungen für Gerichte, die nur aus fünf Zutaten bestehen - da gibt es für die Kochverweigerer noch eine Ausrede weniger. Unbestritten: Der 42-Jährige hat mit seinem unkompliziertem Ansatz Tausende an den Herd gebracht. Und es ist immer wieder erstaunlich, was er zustande bringt. Der Ofenkarotten-Weizen-Salat oder knuspriger Tintenfisch an Avocado-Püree sind sehr simpel, aber besonders. Auch Lammschultern oder Rib-Eye-Steak finden Verwendung und vier Partner. Nur die Dessert-Kategorie fällt ziemlich ab. In gefühlt jedem dritten Rezept kommen Dosenfrüchte vor. mso mehr

Das nächste Level für Vegetarier

Gemüse, Vollkorngetreide, gute Öle, Nüsse, Hülsenfrüchte, aber kein industrieller Zucker - darum geht es in "Die grüne Küche für jeden Tag". Wobei die beiden Autoren David Frenkiel und Luise Vindahl die Latte in ihrer vegetarischen Küche sehr hoch legen. So backen Sie zum Beispiel ein Regenbogen-Fladenbrot - selbstverständlich mit wenig Kohlenhydraten und ohne Gluten - auf Basis von geriebenem Blumenkohl, Brokkoli, Roter Bete und Karotten. Überhaupt Blumenkohl: Der findet sich auch in vegetarischen Sushis als Reisersatz. Sehr charmant ist "Kokoscurry ohne Rezept", das ohne viel Aufwand sättigt und tröstet und abhängig vom Inhalt des Kühlschranks immer anders ausfällt. Bei Rote-Bete-Saft mit Quinoa braucht es Mut, aber er macht klar: Dieses Buch ist vieles, aber nicht gewöhnlich. RP mehr

Köln/Münster

Hochschulen für kreative Ideen gegen Wohnungsnot

Das Wintersemester steht in Nordrhein-Westfalen unmittelbar vor der Tür - die Vorlesungen starten. Doch gerade Studienanfänger haben es oft schwer, eine Wohnung zu finden. Städte und Studierendenwerke suchen deshalb auch mit kreativen Ideen nach Lösungen: etwa mit einem Wohnheim in den Niederlanden, mit Wohnpartnerschaften bei Senioren, mit einer umgebauten Polizeiwache oder mit Notunterkünften für fünf Euro pro Nacht. mehr

Nobelpreis für Physik

Gravitationswellen eröffnen neues Verständnis des Universums

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an drei US-Wissenschaftler, die maßgeblich an der Entdeckung von Gravitationswellen beteiligt waren. Sie haben das Tor zu einem neuen Verständnis des Universums geöffnet. Von Ludwig Jovanovicmehr

Multimedia-Strip Wissen