Kolumne: Rätsel Der Sphinx

Geniales Ekel

Er war einer der größten Musiker seines Genres, leider aber auch ein Ekel. So kühl und zurückhaltend intensiv er musizierte (und damit die Stilebene einer Gattung genau traf), so exzessiv lebte er mit Drogen und zeigte der Welt seine schlechte Kinderstube. Seine zweite Ehe mit einer Schwedin zerbrach daran. Er spielte mit allen Großen; legendär wurde er durch eine grenzüberschreitende Bossa-Nova-Platte, an deren prominentesten Einzel-Song wir neulich bei der Fußball-WM oft denken musten. mehr

Moskau

"Gecko-Verbot" für russische Raumflüge

Nach dem Kältetod von fünf Geckos während eines Raumflugs hat die Russische Akademie der Wissenschaften künftige Versuche mit den Reptilien im All ausgeschlossen. "Wir werden sie nicht mehr verwenden, da technische Probleme bei solchen Forschungsflügen nie auszuschließen sind", sagte der Biologe Sergej Saweljew in Moskau. Die Geckos waren am Montag an Bord der russischen Raumkapsel "Foton-M" nach fast anderthalb Monaten im All zur Erde zurückgekehrt. Sie erfroren ersten Untersuchungen zufolge wegen eines Ausfalls des Heizsystems. Mehrere Fruchtfliegen überlebten hingegen - und vermehrten sich im All sogar. mehr

China

Test mit Hyperschall-Waffe gescheitert

China hat nach einem Zeitungsbericht zum zweiten Mal erfolglos einen Hyperschall-Flugkörper erprobt. Der Raketenträger mit dem Gleiter sei am 7. August kurz nach dem Start in Nordwestchina auseinandergebrochen, berichtete die Hongkonger "South China Morning Post" am Freitag. mehr

Alle zwei Tage Unwetter:

Meteorologen sehen Zeichen für Klimawandel

Die Häufung einer sonst eher seltenen Großwetterlage ist schuld an den ungewöhnlich vielen Unwettern der vergangenen Wochen. "Für uns ist das ein weiteres Zeichen des Klimawandels", sagte Gerhard Lux, Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach, am Donnerstag. Ein Beweis sei die Häufung für sich genommen aber noch nicht. mehr

Multimedia-Strip Wissen
Foto des Tages