| 09.39 Uhr

Academy of. St. Martin spielt unter Joshua Bell

Konzert Seit Menschengedenken reist die Londoner Academy of St. Martin in the Fields unter Leitung ihres Gründers Sir Neville Marriner um die ganze Welt - und ist regelmäßig auch in Düsseldorf zu Gast. Marriners Nachfolger Joshua Bell tritt seit geraumer Zeit höchst kompetent in die Fußstapfen seines Vorgängers - er ist ebenfalls Geiger und auch international und solistisch sehr erfolgreich. Jetzt ist die Academy unter Bell wieder in der Düsseldorfer Tonhalle zu Besuch: Dort spielt sie am Mittwoch, 20.

Januar, 20 Uhr. Auf dem Programm stehen von Ludwig van Beethoven die Sinfonie Nr. 8 F-Dur sowie (als Hauptwerk nach der Pause) von Johannes Brahms das Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll. Neben Joshua Bell, der dirigiert und den Violin-Solopart spielt, ist der Cellist Steven Isserlis zu hören. Wolfram Goertz

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Academy of. St. Martin spielt unter Joshua Bell


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.