Düsseldorf

Wichtige Fragen vor der Bewerbung

Düsseldorf. "Erkenne dich selbst", so stand es am Apollotempel in Delphi geschrieben. Auch wer heute nach dem Hochschulexamen eine Stelle sucht, sollte zunächst einmal in sich gehen. Und sich selbst einige Fragen beantworten - ehrlich. Von Karin Wilckemehr

Professoren-Leben

Brauchen wir noch Bücher?

Immer häufiger hört man, dass die Zeit der Bücher abgelaufen sei. Dass die Studenten sich sowieso nur noch mit legal oder illegal, jedenfalls online verfügbaren Lernmaterialien auf ihre Prüfungen vorbereiten. Dass auch Forschung heute eigentlich auf das gedruckte Buch verzichten könne. Denn über Datenbanken und Online-Journals, über Google Books und Springer Link kommt man schneller, bequemer und umfassender an benötigte Informationen. Ist das gedruckte Buch also ein Auslaufmodell wie das Wählscheibentelefon oder die Pferdekutsche? Ein Fall fürs Museum? Von Heiner Barzmehr

NRW

Zahl der Hochschulabschlüsse erreicht neuen Höchststand

So viele Studenten wie noch nie in Nordrhein-Westfalen haben 2014 ein Hochschulstudium abgeschlossen. Die Zahl der Absolventen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 6,8 Prozent auf 95.961 erfolgreiche Prüflinge, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte. mehr

Studenten-Leben

Die Blicke der Jungs

Mit den Jahreszeiten ändert sich das Balzverhalten. Im Winter ist die Bibliothek gerade für die Jungs ein hervorragender Ort, Bekanntschaften zu schließen. Sobald ein Mädchen scheinbar hilflos vor einem Regal steht und nicht an die oberste Reihe kommt, hechten sie herbei und spielen den starken großen Mann. Das ist sehr süß, wenn auch oft ärgerlich, denn das gespielt Hilflose gilt selten unseren Kommilitonen, sondern eher den älteren Semestern. Aber jetzt, im Sommer, bleiben sie ohnehin ruhig auf ihren Plätzen. Lieber riskieren sie mal einen Blick, wenn sich wieder eine im kurzen Sommerkleidchen auf die Zehenspitzen stellt und sich reckt. Ansonsten haben sie andere Jagdreviere und entfalten dabei eine Kreativität wie sonst das ganze Semester über nicht. Von Eva Böningmehr

Professoren-Leben

Die Universität baut

Dieser Tage nimmt die kernsanierte und mit einer architektonisch äußerst ambitionierten neuen Außenfassade versehene Universitätsbibliothek in Freiburg den Probebetrieb auf. Die neue Außenhülle erinnert mit ihren fließenden Formen ein bisschen an die berühmten Gehry-Bauten im Düsseldorfer Hafen. Sie besteht aus Chromstahl- und Glas-Rechtecken, die einen unregelmäßigen Gesamteindruck erzeugen und sich stellenweise zu schroffen Kanten aufschichten. Auf jeden Fall ein Blickfang in der ansonsten mit baulicher Extravaganz nicht eben gesegneten Freiburger Innenstadt. Von Heiner Barzmehr

Multimedia-Strip Wissen