| 10.05 Uhr

Berlin
Bafög gibt es nur für die erste Ausbildung

Berlin. Wer das Studienfach wechselt oder ein Studium abbricht, bekommt danach in der Regel kein Bafög (Bundesausbildungsförderungsgesetz) mehr. Denn der Staat fördert damit nur Erstausbildungen, heißt es in einer neuen Broschüre des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Unterstützung für eine Zweitausbildung gibt es nur in einigen wenigen Ausnahmefällen - und auch dann oft nur als Darlehen mit Zinsen, ander als beim regulären Bafög also. Wer nach dem Bachelorstudium hingegen noch einen Masterabschluss macht, bekommt auch weiterhin Geld: Denn der Master gilt nicht als zweite oder neue Ausbildung.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Bafög gibt es nur für die erste Ausbildung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.