| 08.47 Uhr

Düsseldorf
Bonn und Siegen starten Studium für Humanmedizin

Düsseldorf. Mobile Praxen auf dem Land und hochmoderne digitale Diagnostik in einem Klinikzentrum: Die Universitäten Bonn und Siegen starten eine Kooperation zur langfristigen Bekämpfung des Hausärztemangels in den ländlichen Regionen und gehen dabei neue Wege. Beide Universitäten bieten ab dem kommenden Wintersemester 2018/2019 im Verbund mit vier Siegener Kliniken einen gemeinsamen humanmedizinischen Studiengang an. Das Modellprojekt solle auch dazu beitragen, den Anforderungen einer digital unterstützen Hochleistungsversorgung gerecht zu werden, sagte Nordrhein-Westfalens Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos) bei der Vorstellung des Modellprojekts. Jährlich sollen in dem neuen human-medizinischen Studiengang 25 Studierende aufgenommen werden.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Bonn und Siegen starten Studium für Humanmedizin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.