Essen

Programm für Führungskräfte ausgezeichnet

Essen. Die Hochschulperle des Monats September geht an ein universitäres Begegnungsprogramm für Führungskräfte aus Politik, Verwaltung und Gesellschaft mit Spitzenwissenschaftlern. Das "Mercator Science-Policy Fellowship-Programm" von vier Hochschulen der Rhein-Main-Region und der University of Cambridge bietet Einzelgespräche und Konferenztage für den Austausch, wie der Stifterverband in Essen mitteilte. Für den kooperativen Ansatz und den Wissenstransfer zwischen Entscheidungsträgern und Institutionen verleihe der Stifterverband dem Programm, das von der Stiftung Mercator gefördert wird, die Hochschulperle des Monats September.

Das "Mercator Science-Policy Fellowship-Programm" wird von der Goethe-Universität Frankfurt am Main, der Technischen Uni Darmstadt und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Kooperation mit dem Forschungskolleg Humanwissenschaften Bad Homburg und dem Centre for Science & Policy der University of Cambridge getragen. Hochschulperlen verleiht der Stifterverband an innovative, beispielhafte Projekte, die in einer Hochschule realisiert werden.

(epd)

Outbrain