| 07.46 Uhr

Studentenleben
Qualität vor Quantität!

Es gibt da diesen einen Satz, den ich schon in der Schule keinem Lehrer abgekauft habe: "Traut euch, es gibt keine dummen Fragen." Ist klar. Ich erinnere mich genau, wie meinem Lehrer förmlich die Gesichtszüge einfroren, weil einer kurz vor dem Abi noch nicht wusste, was Subjekt und was Objekt ist. Aber der Satz ist ja lieb und ermutigend gemeint, und deshalb war es irgendwie nett, dass ein Prof neulich unser Seminar auch sinngemäß so einleitete. Von Eva Böning

Jenes Seminar, das wir in unserem Studium haben, ist das Highlight der ganzen Unilaufbahn. Denn das eine Mal in unzähligen Semestern sitzt man nicht mit ein paar Hundert, sondern nur mit 15 Kommilitonen im Raum, und der Prof kennt alle Namen. Ziel ist, zu verschiedenen aktuellen Themen Vorträge zu präsentieren und anschließend zu diskutieren. Für beides gibt es Noten. Dass man plötzlich seine eigene Meinung sagen soll, löst bei den meisten Juristen statt Freude doch eher Schrecken aus, da kommt die Ermutigung vom Prof gerade recht.

Interessant ist, in der Diskussion zu beobachten, dass es immer noch die gleichen Charaktere gibt wie in der Schule. Da ist die Null-Bock-Fraktion, die unterm Tisch die Handy-Akkus mit süßen Welpenvideos auf Facebook strapaziert. Mit Blick auf sie scheint es fair, dass die Diskussion benotet wird. Es gibt die, die selber gerne der Professor wären und schamlos anfangen zu dozieren, statt zu diskutieren. Bei ihnen wünscht man sich, für die Diskussion gäbe es keine Noten, damit sie es endlich gut sein lassen. Ein paar sind da, die sich einfach nicht trauen, aber wahrscheinlich mehr drauf haben als alle zusammen. Und dann sind da die, die eher auf Quantität statt auf Qualität setzen. Das sind die Unglücklichen, die auf das "traut euch" reingefallen sind. Damals in der Schule genau wie heute an der Uni.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Studentenleben: Qualität vor Quantität!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.