| 00.00 Uhr
Berlin
Bund fördert Sasha Waltz und Rimini Protokoll
Berlin. Elf neue Kulturprojekte in der Bundeshauptstadt werden vom Bund mit insgesamt 1,4 Millionen Euro gefördert. Die Theatergruppe Rimini Protokoll zum Beispiel bekommt 150 000 Euro für ihre Produktion "Situation Rooms", in der es um Waffenhandel und Geldwäsche geht. Die Ensembles Sasha Waltz & Guests, Freiburger Barockorchester und Vocalconsort Berlin planen mit der Förderung eine gemeinsame Produktion von Monteverdis Oper "L'Orfeo" (249 000 Euro).
Quelle: dpa
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar