| 08.26 Uhr

Auf Ein Glas
Der Wein für Liebespaare

Am dritten Freitag des Monats empfehlen wir einen Wein - heute kommt der Tipp von Redakteurin Anke Kronemeyer.

Dies ist die Geschichte von einem Liebespaar. Und von einem tollen Spätburgunder. Markus Klumpp, Bio-Winzer aus Baden, und Meike Meyer-Näkel, Winzerstochter und mittlerweile selbst Winzerin von der Ahr, wollten ihre Liebe in einem gemeinsamen Wein festigen. Sie legten darum einen gemeinsamen Weinberg in Baden an. Der romantische Name für die neue Linie, die sie seit 2009 ernten: "Hand in Hand". Heraus gekommen ist zuerst ein Spätburgunder, der ein wunderbares Sauerkirsch-Aroma hat und leicht gekühlt auch im Frühjahr und Sommer wegen seines Röstaromas (nach einem Jahr im Holzfass) sehr gut zu Gegrilltem wie Rind oder Wild passt. Zurzeit ist der Jahrgang 2014 auf dem Markt.

Mittlerweile haben viele Gastronomen den Wein entdeckt und bestellen ihn für Hochzeitsfeiern - sehr zur Freude der Brautpaare. Die können mittlerweile noch einen Rose-Sekt (etwa 14 Euro) und einen Grauburgunder (etwa 10 Euro) aus der selben Kollektion dazu bestellen, damit die komplette Feier "Hand in Hand" gestaltet werden kann.

Info Weingut Markus Klumpp, Bruchsal, www.weingut-klumpp.com, ca. 13 Euro, Bezug zum Beispiel über die Sommelerie Susanne Fischer in Düsseldorf oder Leib & Rebe in Ratingen

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Auf Ein Glas: Der Wein für Liebespaare


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.