| 10.59 Uhr

HipHop
Drake jammert über sein Leben

Drake verheiratet Rap mit R'n'B, er bringt Sanftheit und Wärme in den HipHop. In den USA gilt der Kanadier als Superstar, in der "Forbes"-Liste der 100 reichsten Künstler belegt er Platz 54, und zuletzt stand er mit den Rihanna-Duett "Work" auf Platz 1 der Charts. Drake baut großartige Tracks, man nehme nur den Hit "Hotline Bling" aus dem vergangenen Jahr: Er singt auf das Instrumental des Soulsongs "Why Can't Be Live Together" von Timmy Thomas, und er klagt darüber, dass seine Freundin nicht mehr anruft. Von Philipp Holstein

Das war toll, das Stück ist auf "Views" enthalten, aber diese melancholisch glitzernde Komposition ist denn auch das heiterste Stück der Platte. In den 20 Liedern variiert Drake kaum je Tempo oder Stimmlage. Meistens ist er mies drauf, zu leiernden Beats jammert er über die Ungerechtigkeiten des Millionärs-Lebens, und das ist bei aller Qualität kaum zu ertragen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

HipHop : Drake jammert über sein Leben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.