| 10.38 Uhr

Sachbuch
Ein Katzensprung zur großen Familie Bach

In Bachs Haus seien viele Wohnungen, sagen Musiker stets, wenn sie darauf hinweisen, dass man Bachs Musik so oder so oder ganz anders aufführen könne. Der Satz gilt aber auch anders: Die Familie Bach hatte wirklich viele Wohnungen, nur weiß das keiner. Woher kam der Thomaskantor? Was hatten seine Vorfahren mit Musik zu tun? Wie war das Klima im Hause der Musikerfamilie Bach? Und was passierte ringsum in der Welt? Um das zu erfahren, muss man ein wunderbares Buch lesen. Von Wolfram Goertz

Es heißt "Bachs Welt" und bietet nichts weniger als die "Familiengeschichte eines Genies". Man dringt ein in eine ferne Welt, doch der famose Musikjournalist Volker Hagedorn vollbringt das Kunststück, dass diese Welt zum Greifen nah scheint - inklusive der Plagen wie Hunger, Pest und Kriege, die damals wüteten. Dass Hagedorn nicht nur schreiben kann, sondern was von Musik versteht, merkt man mit Freude nicht minder.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sachbuch: Ein Katzensprung zur großen Familie Bach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.