| 10.44 Uhr

Erzählungen von US-Autorin Lucia Berlin

Kurzgeschichten Der amerikanischen Autorin Lucia Berlin gelang im vergangenen Jahr der Durchbruch, als ein US-Verlag eine Auswahl ihrer Short Stories veröffentlichte und der Band zum Bestseller wurde. Berlin konnte ihren Ruhm indes nicht mehr erleben, sie starb bereits 2004, und zu Lebzeiten hatte sie nur wenige Leser. Vielleicht ist die Zeit erst jetzt reif für diese Frauengeschichten, deren Charme eine Erzählerstimme ausmacht, die in heiterem und weisem Tonfall traurige Dinge erzählt.

Berlins präzise Stories spielen in den rauen Landschaften Südamerikas und New Mexikos, in Krankenhäusern und Kliniken, sie sind randvoll mit Leben. Berlin wurde von Kritikern mit Joan Didion verglichen und mit Carson McCullers. Und das meiste, von dem sie schreibt, hat sie wohl selbst erlebt - Krankheiten und Drogensucht inklusive. Der Arche-Verlag hat den Erfolgsband nun ins Deutsche übersetzen lassen. Und das ist ein Gewinn. Philipp Holstein

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erzählungen von US-Autorin Lucia Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.