| 10.14 Uhr

Gold Panda klopft mit dem Bass an

Elektromusik Dieses Album ist so gut, wie es aussieht: Es zeigt diesen Mann in Uniform, der etwas im Gebüsch zu suchen scheint, jedenfalls ist das Plattencover ein Hingucker, und die Musik ist dann auch sehr gut. Der Brite Derwin Schlecker, der sich Gold Panda nennt, hat "Good Luck And Do Your Best" eingespielt. Zu hören gibt es auf der Platte elektronische Musik, die zu Beginn kratzt und knackt und sich im ersten Stück, "Metal Bird", in schönen Beat-Schleifen verheddert.

Gold Pandas Musik klingt, als wäre sie hinter der Milchglasscheibe aufgenommen: Die Hi-Hats schnappen nicht zu, sondern zischen bloß , die Bässe donnern nicht, sondern klopfen an. Meist klimpert irgendwo ein Glockenspiel und einmal ist eine Trompete zu hören. "Your Good Times Are Just Beginning" heißt das Lied mit dem Gebläse, aber das nun alles richtig gut wird, ist gelogen. Denn mit diesem Song endet das Album leider. kl

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gold Panda klopft mit dem Bass an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.