| 08.32 Uhr

Jake Bugg meldet sich mit 22 Jahren zurück

Folk Dass Jake Bugg erst 22 Jahre alt ist, ist kaum zu glauben. Denn nach drei Jahren Pause ist der Sänger aus Nottingham jetzt mit einem neuen Album zurück. "On My One" hat er selbst produziert. Jake Bugg bietet darauf ein bisschen Blues, viel Folk und Country. Unweigerlich muss man beim Hören an Johnny Cash denken, wenn Jake Bugg in "On My One" vom Leben, der Einsamkeit und geplatzten Träumen singt. Ein großartiger Auftakt. Und reichlich Rock 'n' Roll folgt, etwa mit "Aint No Rhyme". Von Jessica Balleer

Facettenreich ist also die neue Platte. Was alle Lieder eint, ist ihr Sound, der klingt, als habe man die Songs durch einen Filter gejagt, der "very british" heißen könnte. Das Album klingt blechern und unverwechselbar. Es lohnt sich, jedes Lied ganz genau anzuhören, sie gewinnen mit der Zeit an Tiefe. Elf Songs hat Jake Bugg insgesamt aufgenommen, man darf gespannt sein, was in Zukunft noch kommt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jake Bugg meldet sich mit 22 Jahren zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.