| 07.18 Uhr

Kammermusik mit Sabine Meyer

Klassik Kammermusik ist ein hohes Gut, wird aber unverständlicherweise nicht von sonderlich vielen Menschen besucht. So kommt es mitunter zu dem fatalen Eindruck, das sei ausschließlich Musik für einen Zirkel von Eingeweihten. Dabei kann man auch als Amateur selig träumen und ins Schwärmen geraten - vor allem wenn Stars wie die Klarinettistin Sabine Meyer mitspielen. Also nicht lange überlegen: Am heutigen Montag um 20 Uhr spielt die famose Musikerin gemeinsam mit dem nicht minder exzellenten Bratscher Nils Mönkemeyer und dem Pianisten William Youn im Robert-Schumann-Saal (im Düsseldorfer Ehrenhof). Von Wolfram Goertz

Bei dieser Besetzung ist das Programm natürlich sonnenklar: Es gibt Werke von Max Bruch, Robert Schumann und Wolfgang Amadeus Mozart, dessen launiges und herrliches "Kegelstatt-Trio" den Ausklang macht. Karten an der Abendkasse (www.tonhalle.de).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kammermusik mit Sabine Meyer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.