| 08.17 Uhr

Backzeit
Möhren-Schoko-Kuchen

"Diesen Möhrenkuchen macht weiße Schokolade besonders saftig. Da ich gemahlene Mandeln statt Mehl verwende, ist er auch glutenfrei. " Von Ein Rezept von Veronika Schillings

Zutaten für eine Springform (26 cm): 250 g Butter, 150 g weiße Schokolade, 5 Eier, 100 g Zucker, 2 Möhren, ½ Backpulver, 300 g gemahlene Mandeln, 1 Orange oder Zitrone, 250 g Puderzucker, 100 g Schokolade

Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Butter mit weißer Schokolade im Wasserbad schmelzen (geht auch in der Mikrowelle); fein geraspelte Möhren dazu geben, den feinen Abrieb der Orange oder Zitrone dazu,

dann Mandeln und Backpulver unterrühren. In der Zwischenzeit Eigelb mit dem Zucker in einer Küchenmaschine aufschlagen und die Möhrenmasse dann nach und nach dazugeben.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und langsam unterheben. Alles in eine gefettete Form geben und eine Stunde bei 150 Grad auf der mittleren Schiene im Ofen backen.

Für die Glasur den Saft der Orange oder Zitrone mit dem Puderzucker langsam zu einer dicken Masse verrühren und auf den Kuchen verteilen.

Halbe Stunde kalt stellen, die Schokolade im Wasserbad erwärmen, dann in dünnen Streifen über Zuckerglasur verteilen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Backzeit: Möhren-Schoko-Kuchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.