| 07.30 Uhr

Kochzeit
Nutella-Lasagne

"In New York gibt es einen Laden, der verkauft nur Nutella-Lasagne. Ich hatte einen Fernsehbericht dazu gesehen, und am Ende des Beitrags wurde die lange Schlange der Menschen gezeigt, die vor dem Laden mittags standen, um sich eine Portion zu kaufen. Da dachte ich: Wow - die muss ich dann doch mal ausprobieren. Ich nahm die Herausforderung an, selbst eine zu kreieren. Allerdings sind die Lager gespalten: Die einen finden sie lecker, die anderen sagen, da gehöre keine Nudel rein" Von Ein Rezept von Veronika Schillings

Für vier Personen: 1 Glas Nutella, 4 Eigelb, 6 Lasagneblätter, 400 g Mascarpone, 4 El Zucker, 200 ml Sahne, Abrieb einer Bio-Orange, 1 El Butter, eine Handvoll Haselnüsse, 180 ml Wasser, 300 g Puderzucker, 55 g Speisestärke, 18 g Gelatine

Den Orangenabrieb mit lauwarmer Butter vermengen und eine Auflaufform damit ausstreichen.

Lasagnenudeln kochen, abschrecken und auf ein gebuttertes Blech legen.

Eigelb mit Zucker schaumig schlagen, dann Mascarpone und Sahne dazugeben und schlagen, bis es eine feste Masse ist.

Haselnüsse hacken und in einer Pfanne rösten.

Nun erst Lasagnenudeln in die Form geben, dann folgt Mascarponecreme, darauf das flüssige Nutella (Glas einfach ins heiße Wasserbad stellen) träufeln, Haselnüsse streuen, dann wieder Nudeln - bis die Form voll ist.

In der Zwischenzeit die Marshmallow-Masse vorbereiten. Dafür Puderzucker und Speisestärke in eine Schüssel sieben, verrühren.

Gelatine in 180 ml Wasser einweichen lassen, kurz erwärmen (nur lauwarm), langsam in den Puderzucker geben. Unter ständigem Schlagen mit einer Rührmaschine entsteht eine weiße luftige Masse. Diese auf die Lasagne streichen.

Unter den Grill stellen, bis die Oberfläche eine goldbraune Farbe angenommen hat. Mit Nutella und Haselnüssen dekorieren und 24 Stunden kühl stellen

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kochzeit: Nutella-Lasagne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.