| 07.27 Uhr

Säure von Sanddorn durch Apfelsaft abgemildert

Wenn der Sanddorn im Herbst reif ist, können die kleinen Beeren einfach zu Saft verarbeitet werden. In Wasser kochen die Früchte zunächst mit etwas Honig auf. Danach wird die Flüssigkeit vorsichtig durch ein Passiertuch gegossen und so gefiltert, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid. Dann ist der Saft schon fertig und kann abgefüllt werden. Wem reiner Sanddornsaft zu sauer ist, kann den Geschmack mit einem Schuss Apfelsaft abschwächen. Sanddorn-Beeren enthalten viel Vitamin C.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Säure von Sanddorn durch Apfelsaft abgemildert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.