| 10.55 Uhr

Düsseldorf
Sensible Sonnenkinder

Düsseldorf. Oleander, Zitronenbäume und andere Gäste vom Mittelmeer benötigen in diesen Breitengraden besondere Aufmerksamkeit. Was man zur zur richtigen Pflege wissen muss. Von Dagmar Haas-Pilwat

Wer schon einmal in südlichen Gefilden in Urlaub war, der hat bestimmt auch den verschwenderisch in Rosa, Rot, Weiß, Violett oder Gelb blühenden Oleander als Hecken, Sträucher und Bäume bewundert. Als Südländer liebt er die Sonne, sie heizt seine Blütenpracht erst so richtig an, und selbst bei großer Hitze macht er nicht schlapp. In unseren Breiten kann sich jeder mit Oleander, Oliven, Zitronen und Lavendel das Flair südlicher Romantik auf Balkon, Terrasse oder in seinem Garten zaubern. Doch damit alles üppig gedeiht, ist einiges zu beachten.

Die kalte Jahreszeit haben Zitrone, Oleander und Olive im Idealfall im Winterquartier verbracht, Lavendelpflanzen im Kübel auch. Im Frühling können die Oleanderpflanzen raus aus dem Winterquartier. Idealer Zeitpunkt ist eine Regenphase, dann wird auch gleich der Staub von den Blättern entfernt, der sich während der Winterruhe angesammelt hat.

Familien mit Kindern sollten es allerdings vermeiden, den Oleander aus der Familie der Hundsgiftgewächse als Zierstrauch im Garten zu halten. Auch bei Tierhaltern ist Vorsicht geboten, denn Oleander ist für Hunde und Katzen, für Nager und für Vögel tödlich giftig. Die Pflanze enthält das Glycosid Oleandrin, das Herzrhythmusstörungen bewirken kann. Bei allen Schnittmaßnahmen Schutzhandschuhe tragen, denn der austretende Pflanzensaft kann Hautreizungen verursachen.

Ein bezaubernder und bislang eher unbekannter Südländer ist die Himmelsblüte - auch Geisha Girl genannt. "Der Strauch wächst schnell und seine überhängenden, blauen Blüten gleichen Perlenketten", sagt Gabriella Pape, Gründerin der Königlichen Gartenakademie in Berlin. Außerdem duftet das Geisha Girl - je wärmer der Sommer, desto intensiver - himmlisch nach Vanille mit einer Spur weißer Schokolade. Wer muss bei so viel südländischem Flair auf der eigenen Terrasse überhaupt noch in den Süden fliegen?

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Sensible Sonnenkinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.