| 09.55 Uhr

So wird Essen für Kinder gesünder

Kinder brauchen keine speziellen Lebensmittel: Trotzdem üben bunte Verpackungen oder mit Actionfiguren beklebte Riegel große Anziehungskraft aus. Oft enthalten diese Nahrungsmittel aber viel Fett und Zucker. Eltern können ihnen durch einfache Tricks einen gesünderen Kick geben, erläutert die NRW-Verbraucherzentrale: - Fertigmüsli: mit Haferflocken mischen, um es zu strecken - Fruchtjoghurt: mit Naturjoghurt mischen oder Naturjoghurt mit Obst oder Obstmus verfeinern - Limonaden oder Säfte: mit Mineralwasser mischen - Fertigpizza, Fertigsuppen: mit frischem Gemüse ergänzen - Pausen- und Müsliriegel: aus der Packung nehmen und halbieren.

- Ketchup: mit Tomatenmark oder passierten Tomaten mischen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

So wird Essen für Kinder gesünder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.