| 10.07 Uhr

1979
Sugarhill Gang: "Rapper's Delight"

"Rapper's Delight" ist nicht der erste Rap-Song, aber der erste, der im Radio lief und ein kommerzieller Erfolg wurde. Rap war zuvor ein Live-Erlebnis, man traf sich auf der Straße. Die Sugarhill Gang aus New Jersey ging nun ins Studio, und in den 15 Minuten, die sie über das Instrumental von Chics Disco-Hit "Good Times" rappte, entwarf sie die Choreographie des Genres: Sie stellten sich vor, bauten eine Verbindung zum Hörer auf und schilderten Episoden aus ihrem Leben. In erster Linie ging es ihnen darum, die Menschen zum Tanzen zu bringen: "To the rhythm of the boogie, the beat."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1979: Sugarhill Gang: "Rapper's Delight"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.