Buzz Aldrin veröffentlicht Fotos

Zoll bestätigt: Mondlandung von Apollo 11 war echt

Houston. Verschwörungstheoretiker behaupten bis heute, dass die Mondlandung von Apollo 11 im Juli 1969 im Studio gestellt worden war. Edwin Aldrin, der zweite Mann auf dem Mond, hat nun bei Facebook das Zollformular und seine Spesenabrechnung gepostet: Die Mondlandung ist behördlich formvollendet erfasst. Von Ludwig Jovanovicmehr

Internationale Raumstation

Sojus-Kapsel mit drei Astronauten erreicht ISS

Ein Russe, ein Amerikaner und ein Japaner verbringen die nächsten Monate auf der internationalen Raumstation ISS. Sie hatten lange auf ihre Mission warten müssen. Ein Unfall hatte Zweifel an der eingesetzten Raketentechnik ausgelöst. mehr

Weltraum

Hat die Nasa eine zweite Erde entdeckt?

Die Nasa wird am Donnerstag um 18 Uhr unserer Zeit überraschend eine "große Erklärung" abgeben. Es hat etwas mit dem Kepler-Weltraumteleskop zu tun, das seit 2009 nach Planeten um ferne Sonnen sucht – und das mit überwältigendem Erfolg. Hat Kepler nun eine zweite Erde entdeckt? Von Ludwig Jovanovicmehr

Schrott von russischem Wettersatelliten

Besatzung der ISS brachte sich vor Weltraummüll in Sicherheit

Die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS) hat sich am Donnerstag vor vorbeifliegendem Weltraummüll kurzzeitig in Sicherheit bringen müssen. Das Team zog sich nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa in die russische Raumkapsel "Sojus" zurück, die an der ISS angedockt ist. mehr

Multimedia-Strip Wissen