Eilmeldung
Strafmaß gegen Paralympics-Star verkündet:

Pistorius muss fünf Jahre ins Gefängnis

Außeneinsatz im Weltraum

Deutscher Raumfahrer repariert Pumpe an der ISS

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist zu einem Außeneinsatz ins All ausgestiegen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa zeigte in einer Übertragung im Internet, wie Gerst am Dienstag zusammen mit seinem US-Kollegen Reid Wiseman durch eine Luke vorsichtig die Internationale Raumstation ISS verließ. mehr

Deutscher Astronaut im All

Alexander Gerst zeigt der Welt Bilder von der Erde

Das russische Weltraum-Taxi Sojus brachte  den deutschen Astronauten Alexander Gerst zu seinem Arbeitsplatz in 400 Kilometerm Höhe. Auf der Internationalen Raumstation ISS habe er eine "neue Perspektive" erfahren, sagte der 38-Jährige. mehr

Bemannte Raumfahrt ab 2017

Die USA schicken wieder Menschen ins All

Die Show ist perfekt durchkomponiert. Erst kündigt die US-Raumfahrtbehörde Nasa eine "bedeutende Bekanntgabe" an, dann lässt sie per Kurznachrichtendienst Twitter durchblicken, dass es um die Rückkehr der USA in die bemannte Raumfahrt gehen wird. mehr

Raumsonde soll erstmals auf Komet landen

Auf der Suche nach der Entstehung des Lebens

Bald soll mit "Rosetta" erstmals eine Raumsonde auf einem Kometen landen. Die Oberfläche des angepeilten "67P/Tschurjumow-Gerassimenko" ist sehr dunkel. Das könnte das Unterfangen erschweren: Die Forscher suchen Antworten nach der Entstehung des Lebens. mehr

Deutscher Astronaut auf der ISS

Alexander Gerst beantwortet Facebook-Fragen

Alexander Gerst ist ein Astronaut zum Anfassen: Fast täglich postet er Bilder aus dem Weltraum, beantwortet Fragen per Videostream und lässt Fans an seiner Mission teilhaben. Er findet, er hat den tollsten Job der Welt - doch nichts im All kann das Leben auf der Erde ersetzen. mehr

Multimedia-Strip Wissen