| 14.08 Uhr

YouTube-Video "Shep the Drone"
Irischer Bauer testet Drohne als Schäferhund der Zukunft

Youtube: Irischer Bauer testet Schäferhund der Zukunft
Im YouTube-Video "Shep the Drone" kommt eine Drohne zum Einsatz. FOTO: YouTube
Düsseldorf. Der Schäferhund des irischen Schafzüchters Declan Brennan hat Urlaub: Eine Drohne übernimmt auf Brennans Farm in der Nähe von Carlow, Irland, seinen Job für einen Tag und schlägt um ein Haar seine Bestzeit.

Passend zu dem Kunststück, das sich abspielt, erklingt Zirkusmusik: Aus Sicht der Drohne, die die Schafherde durch ein Gatter treiben soll, kann beobachtet werden, wie die vielen Schafe dem elektronischen Hütehund ausweichen.

Paul Brennan von SkyFly Photography erzählt dem Irish Farmer's Journal, dass er die Drohne auf der Farm seines Bruders testen durfte. Nach dem Ablammen mussten rund 100 Mutterschafe zusammengetrieben und durch ein schmales Gatter getrieben werden.

Die Drohne meistert ihre Aufgabe: Zum Ende des Videos laufen alle Schafe durch das schmale Gatter. "Offensichtlich wurde das Video schneller abgespielt - es dauert dort nur eine Minute, aber es hat tatsächlich vier Minuten gedauert, um die Schafe durch das schmale Gatter zu treiben", erzählt Paul dem Farmer's Journal.

Der Fotograf hatte die Drohne vom Boden aus per Fernsteuerung gelenkt. Er fügte hinzu, dass sie die Bestzeit von "Shep" dem Schäferhund bisher noch nicht schlagen konnte. Er müsse also noch nicht um seinen Job bangen, scherzte er.

In den letzten Jahren werden Drohnen immer mehr zum Thema. In Russland wurde laut einem Werbevideo bereits eine Pizza per Drohne geliefert, in China gehören Lieferdrohnen längst zum Alltag.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Youtube: Irischer Bauer testet Schäferhund der Zukunft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.