| 09.53 Uhr

Youtube-Video
100 Jahre Unterwäsche in drei Minuten

Fotos: Das war die Vogue Fashion's Night Out in Düsseldorf
Fotos: Das war die Vogue Fashion's Night Out in Düsseldorf FOTO: Tonight.de/JoshuaSammer
Düsseldorf. Wie hat Unterwäsche eigentlich vor 100 Jahren ausgesehen? Ein Youtube-Clip zeigt, wie sich die prüden Unterkleider früherer Tage in den vergangenen 100 Jahren zu dem Hauch von Nichts entwickelt haben, mit dem die moderne Frau ihre Blöße bedeckt. Die Erkenntnis: Vieles ist schon einmal da gewesen.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich hervorragend streiten. Ob man als Frau nun lieber Röcke trägt oder Hosen, ob dieses Outfit zu offenherzig ist oder jenes zu reserviert. Kaum ein gesellschaftliches Feld war im vergangenen Jahrhundert so großen Veränderungen unterworfen wie das der Mode. Welche Kleidung wann angemessen ist, letzlich eine Frage des Zeitgeistes.

Da wundert es nicht, dass es auch im wohl privatesten Bereich der Bekleidungsbranche große Veränderungen gegeben hat. Ein Youtube-Video zeigt jetzt, wie groß diese Veränderungen tatsächlich gewesen sind. Hat man um 1915 noch grobe Nachthemden aus Leinen oder Baumwolle getragen, um die weibliche Figur zu verhüllen, ist 2015 in Zeiten von String-Tangas und Dessous von dieser Prüderie nicht mehr viel geblieben.

Auffällig ist aber, dass gerade jüngere modische Strömungen oft Entsprechungen in der Vergangenheit finden oder schlicht und ergreifend seit ihrer Erfindung bis heute überlebt haben. Beispiel dafür sind unter anderem Strapse und Netzstrümpfe, die in den 50er Jahren aufkamen, und auch heute noch fester Bestandteil der Unterwäsche-Kultur sind.

Hier geht's zum Video.

(th)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Youtube-Video: 100 Jahre Unterwäsche in drei Minuten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.