Die Kanzlerin und die Flüchtlingsfrage

Politischer Ausnahmezustand für Angela Merkel

Meinung | Berlin. In der traditionellen Sommer-Pressekonferenz von Kanzlerin Angela Merkel ging es vor allem um ein Thema: Die Flüchtlingsfrage. Merkel wählt klare Worte. Und sie ist endlich raus aus der von ihr sonst geschätzten Politik der kleinen Schritte. Von Eva Quadbeckmehr

Flucht mit dem Zug

Flüchtlinge aus Budapest erreichen München

In Budapest verzichtet die Polizei erstmals überraschend auf Kontrollen an den Bahnhöfen. Tausende Flüchtlinge drängen nun in die Züge gen Westen, die ersten erreichten am Nachmittag München, am Abend kamen rund 200 Flüchtlinge in Rosenheim an. Österreich hält die meisten der überfüllten Züge vorerst auf.  mehr

3 Monate die RP lesen – nur 2 bezahlen

Wählen Sie zwischen 11 Prämien zum Bundesligastart

Zum Bundesligastart profitieren Sie jetzt von einem exklusiven Angebot: 3 Monate die Rheinische Post lesen und nur 2 Monate zahlen. Zusätzlich können Sie sich eine von 11 tollen Fußballprämien sichern – wie zum Beispiel einen Amazon-Gutschein, einen Fußballsessel oder einen Fanschal von Borussia Mönchengladbach! mehr Informationen

Tote Flüchtinge in Österreich

Der schwierige Kampf gegen Schleuser-Banden

Sie hofften auf ein besseres Leben - und erstickten in einem Lastwagen auf dem Weg nach Österreich. Der schockierende Fund der 71 toten Flüchtlinge rückt erneut eine Gruppe in den Fokus, um die es in den großen politischen Debatten lange nur am Rande ging: die Schleuser. mehr