3 Monate die RP lesen – nur 2 bezahlen

Wählen Sie zwischen 11 Prämien zum Bundesligastart

Zum Bundesligastart profitieren Sie jetzt von einem exklusiven Angebot: 3 Monate die Rheinische Post lesen und nur 2 Monate zahlen. Zusätzlich können Sie sich eine von 11 tollen Fußballprämien sichern – wie zum Beispiel einen Amazon-Gutschein, einen Fußballsessel oder einen Fanschal von Borussia Mönchengladbach! mehr Informationen

Aylan

Rekonstruktion einer gescheiterten Flucht

Wer war Aylan, der leblos an einem Strand in der Türkei gefunden wurde? Sein Vater berichtet von der gescheiterten Flucht seiner Familie. Unter Tränen appelliert er: "Lasst dies das letzte Mal sein!" Von Thomas Seibertmehr

Bundesarbeitsministerin

Nahles: jährlich 20.000 Westbalkan-Bürgern Arbeit ermöglichen

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer hat das deutsche Asylsystem heftig wegen hoher Hürden für die Integration von Flüchtlingen kritisiert. Unterdessen will Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) Bürgern aus Westbalkan-Ländern wie Albanien, Bosnien oder Kosovo den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern. mehr

Flüchtlinge in NRW

Kraft plant etwa 700 Millionen Euro mehr ein

Jede Woche kommen derzeit 7000 Flüchtlinge nach Nordrhein-Westfalen. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mobilisiert deshalb weitere Gelder für Flüchtlinge - aus Sicht der Opposition allerdings ohne Plan. Piraten werfen der rot-grünen Landesregierung deshalb unterlassene Hilfeleistung vor.  Von Rainer Kowalewsky / Birgit Marschall / Eva Quadbeckmehr

Körperverletzung und Diebstahl

Schon 1288 Polizeieinsätze in NRW- Flüchtlingsheimen

Exklusiv In den ersten sieben Monaten des Jahres hat es in den Flüchtlingsunterkünften des Landes NRW bislang 1288 Polizeieinsätze gegeben. Bei den Straftaten handelt es sich oft um Körperverletzung und Diebstahl. Von Christian Schwerdtfegermehr

Merkel zu Kölner Wahlpanne

"Alle dürfen wählen, nur Köln nicht"

Köln/Essen. Köln hat sich mit seiner Stimmzettel-Panne auch den Spott von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zugezogen. "Alle dürfen in neun Tagen wählen - nur eine Stadt nicht, in der wir heute sind", sagte sie am Freitagabend bei einem Festakt der NRW-CDU in der Domstadt. mehr

Flüchtlinge

Deutschland verdoppelt Flüchtlingshilfen für Griechenland

Deutschland greift Griechenland bei der Bewältigung der Flüchtlingssituation finanziell stärker unter die Arme. Das Auswärtige Amt verdoppelt die Mittel für humanitäre Hilfe in Griechenland durch das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR und die Rotkreuz-Bewegung auf 2,4 Millionen Euro. mehr

Netzentwicklungsplan der Bundesnetzagentur

Verkürzung von Süd-Ost-Link-Stromtrasse in Bayern möglich

Eine Verkürzung der umstrittenen neuen Süd-Ost-Link-Stromleitung innerhalb von Bayern wäre nach Einschätzung der Bundesnetzagentur unter bestimmten Voraussetzungen technisch machbar. Das teilte die Behörde am Freitag in Bonn bei der Vorstellung ihres jährlich aktualisierten Netzentwicklungsplans mit. mehr

Flüchtlinge in Europa

Tschechien und Slowakei schlagen Flüchtlings-Korridor vor

Prag. Tschechien und die Slowakei haben die Einrichtung eines Korridors für syrische Flüchtlinge zwischen Ungarn und Deutschland vorgeschlagen. Beide Länder könnten einen Bahn-Korridor für syrische Flüchtlinge auf dem Weg von Ungarn nach Deutschland einrichten, wenn Berlin und Budapest zustimmten. mehr

Flüchtlinge

Ungarn verschärft Gesetze gegen Einwanderer

Im Eilverfahren hat Ungarn seine Gesetze gegen Einwanderer verschärft. Das Parlament in Budapest verabschiedete am Freitag mit großer Mehrheit ein von der Regierung von Viktor Orban vorgelegtes Gesetzespaket, das den Einsatz von Soldaten an den Grenzen erleichtert. mehr