Katalonien-Konflikt in Spanien

450.000 Menschen protestieren in Barcelona gegen Zentralregierung

Am Mittag war die Eskalation im Katalonienkonflikt in eine neue Phase getreten. Am Abend dann sind Hunderttausende Anhänger der Unabhängigkeitsbewegung der spanischen Region in Barcelona auf die Straße gegangen, um gegen die Zentralregierung in Madrid zu protestieren. mehr

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn

"Sozialstaat und unbegrenzte Zuwanderung geht nicht zusammen"

Während die Spitzen der Unionsparteien aktuell mit der FDP und den Grünen um eine mögliche Koalition im Bund ringen, hat CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn die Unionsparteien aufgefordert, das Vertrauen in Recht und Ordnung im Land zu stärken und damit den Wählerzulauf zur AfD zu stoppen. mehr

Unsere Kolumnisten
Michael Groschek

Sozi alter Schule soll NRW-SPD zu neuem Glanz verhelfen

Düsseldorf. Parteichef Michael Groschek soll die nordrhein-westfälische SPD wieder aufrichten und dem größten Landesverband zu neuer Bedeutung im Bund verhelfen. Das ist nicht leicht für einen Traditionalisten wie ihn. Von Kirsten Bialdigamehr

NRW-Landtag

Amri-Ausschuss wird sich auch mit V-Mann-Rolle befassen

Der neue Amri-Untersuchungsausschuss im NRW-Landtag wird auch die ungeklärte Rolle eines V-Mannes durchleuchten. Brisante Behauptung: Er soll im Umfeld von Anis Amri selbst zu Anschlägen angestachelt haben. Das müsse dringend aufgeklärt werden, heißt es in Düsseldorf. mehr

Günstiger Wohnraum in NRW

Zu wenige Sozialwohnungen – und keine Besserung in Sicht

Für eine steigende Zahl von Berechtigten gibt es immer weniger preiswerten Wohnraum. Der Bestand an Sozialwohnungen hat sich seit der Jahrtausendwende halbiert. Und die Zahl dürfte noch weiter sinken. Von Thomas Reisenermehr

Vor Jamaika-Gesprächen

FDP lehnt CDU-Finanzminister ab

Berlin. Vor den Jamaika-Sondierungen erhöhen die kleinen Parteien den Druck. Die FDP lehnt einen CDU-Finanzminister ab. Die Grünen wiederum wollen das Ressort nicht den Liberalen überlassen. Aus Sicht der FDP müssen bei den Gesprächen die fünf großen "E" auf den Tisch. mehr

Umstrittenes Pflanzenschutzmittel

Glyphosat sorgt für deutsches Dilemma

SPD und Union sind uneins bei der Frage, ob das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat weiterhin erlaubt sein sollte. Umweltministerin Hendricks setzt deshalb auf die EU-Kommission. Für die Bauern dürfte es schwierig werden. Von Markus Grabitz und Eva Quadbeckmehr


>>> Hier finden Sie alle aktuellen News zur nächsten Bundestagswahl 2017.