US-Vorwahlen

Hillary Clintons Rechnung ist nicht aufgegangen

Im November wählen die Vereinigten Staaten einen neuen Präsidenten - oder eine Präsidentin. Zum zweiten Mal nach 2008 tritt auch Hillary Clinton an. Um Chancen auf das Amt zu haben, muss sie sich aber erstmal in den Vorwahlen behaupten. Und dort steht ihr ein schwer bezwingbarer Konkurrent gegenüber: Bernie Sanders.  Von Frank Hermannmehr

Der Aufstieg des Bernie Sanders

Wie ein 74-jähriger Sozialist Hillary Clinton düpiert

Der 74-jährige Senator aus Vermont mit weißem Haar und dröhnender Stimme ist ein ungewöhnlicher Anführer einer Jugendbewegung - und entwickelt sich zu einer ernsthaften Konkurrenz für die Favoritin Hillary Clinton. Ein Porträt. mehr

US-Vorwahlen in New Hampshire

Trumps holpriger Start vielleicht nur ein Stolperer

Meinung Es gab Wahljahre, da wurden bereits in New Hampshire die Weichen gestellt. Diesmal hat die zweite Etappe des Rennens um die Präsidentschaftskandidatur nur eines bewiesen: Es ist ein Wahljahr, in dem die üblichen Gesetze nicht gelten. Von Frank Herrmannmehr

Unsere Kolumnisten