Internationale Atomenergiebehörde

"Der Iran setzt das Atomabkommen problemlos um"

Der Iran hält sich nach Ansicht der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) an die Vorschriften aus dem internationalen Atomabkommen. Die Islamische Republik erfülle alle Verpflichtungen, hieß es in einem Bericht am Freitag, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. mehr

Unsere Kolumnisten
Delegierten-Treffen

In Essen drohen der AfD neue Lagerkämpfe

Essen. Trotz sinkender Umfragewerte geht die AfD davon aus, in den neuen Bundestag zu kommen. Um ihre Kandidaten für September zu bestimmen, treffen sich die Delegierten der NRW-AfD am Wochenende in Essen. Neben parteiinternen Streitigkeiten werden etwa 500 Gegendemonstranten erwartet. Von Julia Rathckemehr

Medienbericht

BND soll ausländische Journalisten überwacht haben

Düsseldorf/Hamburg. Der Bundesnachrichtendienst soll laut einem Medienbericht ausländische Journalisten bespitzelt haben – darunter BBC-Mitarbeiter in Afghanistan. Auch Anschlüsse von Mitarbeitern der "New York Times" in dem Land sollen überwacht worden sein. mehr

Fragwürdige Beförderungen

EU-Betrugsermittler prüfen Vorwürfe gegen Schulz

Brüssel. Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung (Olaf) will Hinweise prüfen, ob es im Europaparlament unter dem heutigen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz zu Unregelmäßigkeiten kam. In seiner Zeit als EU-Parlamentspräsident soll Schulz Mitarbeiter begünstigt haben. mehr

Griechenland-Rettung

Kanzlerin Merkel wirbt um IWF-Hilfe für Athen

Die Bundeskanzlerin trifft am heutigen Mittwoch die Chefin des Währungsfonds, Christine Lagarde. Noch hält sich der Fonds bedeckt, ob er Griechenland erneut finanziell unter die Arme greift. Finanzminister Schäuble ist zuversichtlich. Von Birgit Marschallmehr


>>> Hier finden Sie alle aktuellen News zur nächsten Bundestagswahl 2017.