Gipfeltreffen in Kiew

EU fordert Reformen von Ukraine

Kiew. Die Europäische Union hat die krisengeschüttelte Ukraine zu dringend benötigten Reformen aufgerufen. Bei der Bereitschaft zur Änderung, erwarte die Regierung in Kiew Unterstützung durch die europäische Staatengemeinschaft. mehr

Griechenland in Not

Um Finanzminister Varoufakis wird es einsam

Athens Finanzminister Giannis Varoufakis ist in der EU völlig isoliert. Für Griechenland wird er zunehmend zur Last. Selbst frühere Verehrer sehen den ehemaligen Superstar der Regierung Tsipras gescheitert. Von Gerd Höhlermehr

Regierungskonsultation

Deutschland und Polen einige: Keine weiteren Russland-Sanktionen

Dass Polen und Deutsche trotz des Zweiten Weltkriegs wieder zueinander finden konnten, hat viel mit der Aussöhnung eines Auschwitz-Häftlings zu tun. Nach seinem Tod wollen die Regierungen beider Länder in seinem Sinne weiterarbeiten: in Freundschaft. mehr

Sturmgewehr G36

Opposition will de Maizière nächste Woche zu G36-Affäre befragen

Der "Euro Hawk"-Skandal hätte Thomas de Maizière 2013 fast das Amt des Verteidigungsministers gekostet. Jetzt soll er sich erneut für Rüstungsprobleme der Bundeswehr rechtfertigen - obwohl er längst Innenminister ist. Diesmal geht es um das Sturmgewehr G36. mehr

Alternative für Deutschland

Weiteres Mitglied des AfD-Bundesvorstandes zurückgetreten

Nach Hans-Olaf Henkel ist nun noch ein zweites Mitglied aus dem Bundesvorstand der AfD zurückgetreten. Patricia Casale habe mit sofortiger Wirkung ihr Amt als stellvertretende Sprecherin des Bundesvorstandes niedergelegt, teilte Sprecher Christian Lüth am Montag mit. mehr

Gesundheitsministerium NRW

Jeder dritte ausländische Arzt fällt durch Deutsch-Test

Düsseldorf/ Münster. Wer aus dem Ausland kommt und in Nordrhein-Westfalen als Arzt arbeiten möchte, muss seit Anfang 2014 den Deutsch-Test vor einer Ärztekammer bestehen - mehr als jeder Dritte fällt bei der Fachsprachen-Prüfung allerdings durch. mehr

Demografischer Wandel

Boom-Region Rheinland

Meinung Die Städte am Rhein sind attraktiv, die Bevölkerung explodiert: Jetzt muss die Politik dafür sorgen, dass aus dem Zuzug keine qualvolle Enge wird – mit verstopften Straßen, höherer Kriminalität und explodierenden Grundstücks- und Mietpreisen.  Von Martin Kesslermehr

Angriffe auf Politiker und Migranten

Was hilft gegen den Hass im Netz?

Dresden. Der Hass hat Konjuktur. Er richtet sich vor allem gegen Politiker und Zuwanderer und schlägt diesen im Internet und auf der Straße in hohen Wellen entgegen. Strategien, sich dem Hass zu stellen gibt es einige, doch Erfolg versprechen nur wenige. Von Aaron Clamannmehr

Finanzkrise in Griechenland

Tsipras verbannt Varoufakis vom Verhandlungstisch

Athen/Brüssel . Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras zieht aus den schleppenden Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern personelle Konsequenzen. Nach Angaben aus Regierungskreisen vom Montag wird der Chefunterhändler der griechischen Delegation bei den Geldgebern ausgetauscht. mehr