Kein Rechtsruck in Österreich

Berlin reagiert erleichtert auf Van der Bellens Sieg

Deutsche Politiker haben mit großer Erleichterung auf den Sieg von Alexander Van der Bellen bei den österreichischen Präsidentschaftswahlen reagiert. "Ganz Europa fällt Stein vom Herzen", schrieb SPD-Chef Sigmar Gabriel auf Twitter. Von Gregor Mayntzmehr

Präsidentschaftswahl in Österreich

Hofer gratuliert Van der Bellen - und will 2022 wieder antreten

Die Österreicher haben nach einem fast einjährigen Wahlkampf ein neues Staatsoberhaupt gewählt. Die ersten Hochrechnungen sehen den Ex-Grünen-Politiker Alexander van der Bellen (im Bild rechts) deutlich in Front. Die FPÖ hat ihre Niederlage eingestanden und Van der Bellen gratuliert. mehr

Unsere Kolumnisten
Interview mit NRW-CDU-Chef Laschet

"Mein Platz ist in NRW"

Düsseldorf. Einen Tag vor dem CDU-Bundesparteitag in Essen gibt NRW-CDU-Chef Armin Laschet erste Details seiner Wahlkampfstrategie für die Landtagswahl preis. Er will externe Persönlichkeiten für sein Schattenkabinett finden, bei einem Wahlsieg rot-grüne Gesetze rückabwickeln und auch dann eine Regierung bilden, wenn seine Partei nur zweitstärkste Kraft wird. Von M. Bröcker und T. Reisenermehr

Grünen-Parteitag in Oberhausen

Der Abschied des Volker Beck

Der NRW-Parteitag der Grünen in Oberhausen war noch keine sechs Stunden alt, da hatte er seine erste Sensation: Volker Beck, seit 22 Jahren für die Grünen im Bundestag, fällt bei seiner Bewerbung um Platz 12 der NRW-Landesliste für die Bundestagswahl durch. Von Kirsten Bialdiga, Oberhausenmehr

Grünen-Parteitag in Oberhausen

Volker Beck verliert Kampf um aussichtsreichen Listenplatz

Grünen-Politiker Beck musste beim NRW-Parteitag eine herbe Schlappe einstecken: Er ist mit seiner Kampfkandidatur um einen der letzten aussichtsreichen Listenplätze gescheitert. Nun hat er schlechte Aussichten auf einen Wiedereinzug in den nächsten Bundestag. mehr

Sigmar Gabriel zu Rot-Rot-Grün

„Wir müssen Tabus ausräumen“

Berlin. SPD-Chef Gabriel will nicht wieder mit der Union regieren. Im Gespräch mit unserer Redaktion sprach er über die K-Frage in seiner Partei, die kulturelle Spaltung des Landes, Steuerfragen und neue Vaterfreuden. Von Jan Drebes und Eva Quadbeckmehr

Streit mit IWF

Schäuble lehnt Schuldenerlass für Athen ab

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bleibt im Streit mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) über einen signifikanten Schuldenerlass für Griechenland hart. Der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) arbeite "derzeit an der Umsetzung der kurzfristigen Maßnahmen", wie einer Verlängerung der Kreditlaufzeiten und Zinserleichterungen für Griechenland, heißt es in der Antwort des Finanzministeriums auf eine kleine Anfrage der Linken-Fraktion. Von Birgit Marschallmehr

Comedian will kandidieren

Serdar Somuncu ist offizieller Kanzlerkandidat der "Partei"

"Populistisch, polemisch, polarisierend" will der türkischstämmige Comedian Deutschland regieren. Dazu muss er sich aber erst gegen Angela Merkel und den SPD-Kandidaten durchsetzen – und Bundeskanzler werden. mehr


>>> Hier finden Sie alle aktuellen News zur nächsten Bundestagswahl 2017.