München, Dresden, Bonn

Tausende gehen gegen "Pegida" auf die Straße

Dresden. Kundgebungen in ganz Deutschland: Am Montag sind in München mindestens 12.000 Menschen zu einer friedlichen Demonstration gegen "Pegida" auf die Straße gegangen, in Dresden protestierten 4500 Menschen, in Bonn 2500. Etwa 17.500 Teilnehmer konnte aber auch das Dresdner "Pegida"-Bündnis auf sich versammeln. mehr

Neustart einer Marke

Die FDP sucht eine neue Farbe

FDP-Vize Manfred Kubicki war sich schon vor drei Jahren sicher: Als Marke habe die FDP generell "verschissen". Um das zu ändern, plant die Parteispitze ein neues Design. Eine neue Farbe soll die Partei wärmer und menschlicher erscheinen lassen. Im Gespräch ist Magenta. Von Philipp Stempelmehr

"Arabischer Frühling"

Die Ägypter verspielen ihre Revolution

Groß war die Hoffnung auf einen demokratischen Neuanfang in Ägypten. Nun scheint der "Arabische Frühling" zu einem Winter zu werden: Die Opposition wird verfolgt, Demonstranten eingesperrt. Ägypten ist unter Al-Sisi ist zu einer neuen Militärdiktatur geworden. mehr

Tunesien

Essebsi erklärt sich zum Sieger der Präsidentschaftswahl

Fast vier Jahre nach dem Sturz des langjährigen tunesischen Machthabers Zine El Abidine Ben Ali hat das nordafrikanische Land am Sonntag über einen neuen Staatschef abgestimmt: Der ehemalige Regierungschef Béji Caid Essebsi erklärte sich am Abend zum Sieger der Stichwahl. mehr