Abschiebungen nach Afghanistan

Hunderte Menschen demonstrieren am Münchner Flughafen

Begleitet von Protesten mehrerer hundert Menschen sind am Mittwochabend vom Münchner Flughafen aus 18 Afghanen abgeschoben worden. Das bayerische Innenministerium bestätigte am späten Abend in einer Mitteilung den Abflug der Maschine nach Kabul. Es war die dritte bundesweite Sammelabschiebung seit Ende vergangenen Jahres. mehr

Effizienzsteigerung bei Unternehmen

Merkel setzt sich für Entstigmatisierung der Depression ein

Viele Menschen trauen sich nicht, über Depressionen zu sprechen und kehren ihre Erkrankung unter den Teppich. Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht daher großen Handlungsbedarf für die Aufklärung über seelische Erkrankungen – diese hätten letztendlich sogar Auswirkungen auf die Wirtschaft. mehr

Unsere Kolumnisten
Nordrhein-Westfalen

Zusammenarbeit mit Bertelsmann – Kritik an Landesregierung

Düsseldorf. Die enge und weitreichende Zusammenarbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung mit Bertelsmann ist aus Sicht von Staatsrechtlern äußerst kritisch zu beurteilen. Es bestehe die Gefahr, dass Einzelinteressen über das Gemeinwohl siegen. Von Kirsten Bialdigamehr

Landesbeamtengesetz

Gericht verwirft NRW-Frauenförderung

Frauen sollen seit Juli 2016 nach dem Landesbeamtengesetz bei einer "im wesentlichen gleichen Eignung" bevorzugt befördert werden. Dieses neue Dienstrecht wird schon lange kritisiert, jetzt lehnt es auch ein Oberverwaltungsgericht ab. Von Thomas Reisenermehr

Parteiinterne Kritiker

Armin Laschet hat keine Angst vor "Konservativen Kreisen"

CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet gibt sich vor der Landtagswahl gegenüber den "Konservativen Kreisen" gelassen. Zu den parteiinternen Kritikern des offiziellen CDU-Kurses, die sich gegenwärtig auch bundesweit organisieren, sagte Laschet: "Ich freue mich, dass es diese Kreise gibt. mehr

Griechenland-Rettung

Kanzlerin Merkel wirbt um IWF-Hilfe für Athen

Berlin. Die Bundeskanzlerin trifft am heutigen Mittwoch die Chefin des Währungsfonds, Christine Lagarde. Noch hält sich der Fonds bedeckt, ob er Griechenland erneut finanziell unter die Arme greift. Finanzminister Schäuble ist zuversichtlich. Von Birgit Marschallmehr


>>> Hier finden Sie alle aktuellen News zur nächsten Bundestagswahl 2017.