USA fliegen weiter Luftangriffe

Ägypten unterstützt Kampf gegen IS

Während die USA erstmals Luftangriffe auf Stellungen der IS in Mossul geflogen haben, will der ägyptische Präsident Abdel-Fattah Al-Sisi im Kampf gegen die sunnitische Terrormiliz Islamischer Staat jede notwendige Unterstützung geben. mehr

Niederrhein-CDU

Gröhe und Krings treten gegeneinander an

Um die Nachfolge von Ronald Pofalla als Bezirkschef der Niederrhein-CDU wird es im November zu einer Kampfabstimmung kommen. Sowohl Gesundheitsminister Hermann Gröhe als auch Innenstaatssekretär Günter Krings erklärten dem Bezirksvorstand am Abend, für diese Position zu kandidieren. Von Gregor Mayntzmehr

Elf Sanierungsprojekte

Extra-Millionen vom Bund für Brücken in NRW

Exklusiv | Berlin. In Nordrhein-Westfalen sollen mindestens elf Brücken mit Hilfe des Bundes erneuert werden. "Wir dürfen unsere Straßen nicht verkommen lassen. Daher setzen wir bei den Verkehrsinvestitionen neue Prioritäten. Erhalt geht vor Neu- und Ausbau", sagte der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion, Sören Bartol. Von Eva Quadbeckmehr

Unionsnachwuchs

Paul Ziemiak neuer Chef der Jungen Union

Paul Ziemiak führt nun die Junge Union, die mit 117.000 Mitgliedern größte politische Jugendorganisation Deutschland. Der Parteinachwuchs von CDU und CSU entschied sich am späten Freitagabend in einer Kampfabstimmung klar mit 196 zu 115 Stimmen gegen seinen Mitbewerber Benedict Pöttering. Von Gregor Mayntzmehr

Merkel erfreut

Europa atmet nach Schottland-Votum auf

Brüssel . Durch das Nein der Schotten zu einer Unabhängigkeit von Großbritannien bleibt es der Europäischen Union erspart, infolge des Referendums politisch und rechtlich Neuland zu betreten. "Ich gebe zu, mich erleichtert das Ergebnis", atmete der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz, am Freitag im Namen vieler EU-Vertreter hörbar auf. mehr

Neuer EU-Digital-Kommissar

Günther Oettinger – "der kürzeste Nerd-Witz"

So manche Personalie, die Jean-Claude Juncker bei der Vorstellung der neuen EU-Kommission nannte, sorgte am Mittwoch für Kopfschütteln. Auch die des deutschen EU-Kommissars Günther Oettinger, der künftig für digitale Wirtschaft und Gesellschaft zuständig sein soll. Insbesondere im Netz hagelt es Spott und Häme. Von Dana Schülbemehr

Analyse zur Lage in Schottland

Es bleibt bei Großbritannien

London/Edinburgh. Die Schotten haben abgestimmt: Die Union mit England bleibt bestehen. Doch mit dieser Entscheidung ist der Kampf um mehr Selbstbestimmung noch nicht abgeschlossen. Die Regierung in London muss nun Taten folgen lassen. Von Jochen Wittmannmehr

Referendum in Schottland

Ein Lehrstück für politische Vernunft

Meinung Die Briten, Engländer wie Schotten eingeschlossen, können stolz sein auf ihre Demokratie. Selten hat ein Land ein solches Reifezeugnis abgelegt. Mit großer Leidenschaft haben beide Seiten für ihre Sache gekämpft - die Unionisten für die Einheit, die Nationalisten für die Unabhängigkeit. Von Martin Kesslermehr