Russland schlägt UN-Sondersitzung vor

Hunderttausende Zivilisten in Ost-Ghuta eingeschlossen

In der syrischen Rebellenhochburg Ost-Ghuta sind 400 000 Zivilisten eingeschlossen. Die internationale Gemeinschaft zeigt sich in höchster Sorge, der Sicherheitsrat denkt über eine Sondersitzung nach. Frankreich schickt seinen Außenminister nach Moskau. mehr

Gastbeitrag

Die SPD muss wieder Fortschrittspartei werden

Die SPD steckt in einer schweren Krise. Aber so paradox das klingt, sind das eigentlich gute Zeiten für eine Rundumerneuerung. Die SPD muss ihr positives Verhältnis zum Fortschritt wiederentdecken und eine Vision für die digitale Gesellschaft entwickeln. Das ginge auch als Teil der großen Koalition. Ein Gastbeitrag. Von Martin Börschelmehr

Unsere Kolumnisten
Kritik an Vorgängerregierung

Reul rügt Rot-Grün für miserable Auswahl bei Bodycams

Schulterkameras sollen Polizisten in heiklen Situationen mehr Sicherheit bringen. Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) wirft jetzt der abgelösten rot-grünen Landesregierung eine miserable Auswahl der Videokameras für den Polizeidienst vor. mehr

Diesel-Fahrverbote drohen

Darum geht es vor dem Bundesverwaltungsgericht

Düsseldorf/Leipzig. Am heutigen Donnerstag wird das Bundesverwaltungsgericht wahrscheinlich entscheiden, ob in Düsseldorf und anderen Städten Fahrverbote wegen zu hoher Abgasbelastung eingeführt werden dürfen. Wir erklären, was auf Betroffene zukommt. Von Jan Drebes und Reinhard Kowalewskymehr

Androhung von Strafzöllen

Europa warnt USA vor Handelskrieg

Brüssel. Die EU-Kommission droht mit Strafzöllen auf Whiskey und Motorräder aus den USA, sollte Trump den Stahlmarkt abschotten. Preiserhöhungen wären die Folge. Wirtschaftsverbände sind alarmiert. Von Markus Grabitz, Antje Höning und Birgit Marschallmehr

Hilfsprogramm läuft im Sommer aus

Griechenlands Rückkehr zur Normalität

Sechs Monate vor dem geplanten Auslaufen des internationalen Hilfsprogramms kehrt Griechenland an den Kapitalmarkt zurück. Mit einer siebenjährigen Anleihe hat Athen drei Milliarden Euro aufgenommen. Der Zins lag nach Informationen aus Finanzkreisen bei 3,5 Prozent. Von Gerd Höhlermehr


>>> Hier finden Sie die wichtigsten Ereignisse 2017 im Jahresrückblick.