| 09.59 Uhr

Düsseldorf
Ältere bekommen kaum noch Immobilien-Kredite

Ältere bekommen kaum noch Immobilien-Kredite
FOTO: Radowski
Düsseldorf. Ältere Menschen und junge Familien haben zunehmend Probleme, Immobilien-Kredite zu bekommen. "Bundesweit wurden bei allen deutschen Sparkassen im ersten Halbjahr 2016 rund 8,9 Prozent weniger Wohnungsbaukredite zugesagt als im Vorjahr", erklärte der Rheinische Sparkassen- und Giroverband (RSGV) auf Anfrage.

Grund ist die Wohnimmobilienkredit-Richtlinie der EU, die seit März in Deutschland umgesetzt ist. "Dies engt in der Praxis die Kreditvergabe ein", sagte RSGV-Chef Michael Breuer. Kunden, die zwar Immobilien besitzen, aber über geringe laufende Einnahmen verfügen, seien benachteiligt.

(anh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ältere bekommen kaum noch Immobilien-Kredite


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.