| 07.10 Uhr

Düsseldorf
Airlines sagen wegen des Streiks über 900 Flüge ab

Düsseldorf. Der Warnstreik im öffentlichen Dienst trifft heute bundesweit mehrere Flughäfen, darunter auch Köln/Bonn und Düsseldorf. Weil die Gewerkschaft Verdi ihre Mitglieder im Bereich der Bodenabfertigung, der Werkstätten, im Fracht- und Gepäckbereich sowie in der Verwaltung zu Arbeitsniederlegungen aufrief, sagte die Lufthansa vorsorglich 895 Flüge ab, Air Berlin strich 43 Verbindungen. Die Flughäfen sind unterschiedlich stark betroffen. In Düsseldorf sind die direkten Folgen begrenzt, weil viele der nun vom Streik erfassten Aufgaben an Drittfirmen vergeben worden sind; in Frankfurt dürften sie dagegen weit mehr Wirkung zeigen. Mittelbar sind aber alle Flughäfen betroffen. Grund ist die enge Taktung der Flugpläne.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Airlines sagen wegen des Streiks über 900 Flüge ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.