| 10.07 Uhr

Stichwort
Alleinerziehende

Immer mehr Eltern in Deutschland sind alleinerziehend: Jede fünfte Familie mit mindestens einem minderjährigen Kind war 2014 eine Einelternfamilie. Damit ist ihr Anteil an den rund 8,1 Millionen Familien innerhalb von 18 Jahren um sechs Prozentpunkte gestiegen, wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat. Mehr als 1,6 Millionen Mütter und Väter sind alleinerziehend - rund 335.000 mehr als noch vor 20 Jahren. Etwa neun von zehn sind Frauen. Daran hat sich im Vergleichszeitraum nur wenig geändert. Spitzenreiter ist Berlin, dort ist fast jede dritte eine Einelternfamilie (31,8 Prozent). In Bremen und Hamburg sowie in den neuen Bundesländern wachsen Kinder in mehr als jeder vierten Familie bei nur einem Elternteil auf. Am niedrigsten ist der Anteil in Baden-Württemberg mit 16,3 Prozent.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Alleinerziehende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.