| 09.17 Uhr

Stichwort
Allzeithoch

Setzte man in das Allzeithoch ein klitzekleines "e" ein, verlöre es seine genuine Bedeutung. Aus einem Spitzenwert würde eine gelangweilte Normalität - alle Zeit hoch, eben. Die Menge der Dinge, die sich aber in einem Allzeithoch befinden können, wächst kontinuierlich. Die Zahl der Studenten in NRW oder der EU-Einwanderer nach Deutschland etwa ist so groß wie nie. Ursprünglich sollten sich nur Aktienkurse oder Währungen auf einem Allzeithoch befinden können. Doch die Vielfalt des Einsatzbereichs bricht sich weiter Bahn. Der katholische Bischof von Dallas, Kevin Farrell, sieht nach den tödlichen Auseinandersetzungen die "Spannung im Land" ebenfalls auf einem Allzeithoch. Sollte er damit richtig liegen, wäre dies der Spitzenwert der Tristesse für das Allzeithoch. her
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Allzeithoch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.