Alle Politik-Artikel vom 1. Februar 2017
Persönlich

Lech Walesa . . . war Agent für Polens Stasi

Er steht für den Wandel seines Heimatlandes und gerät nun massiv in Bedrängnis: Polens antikommunistischer Freiheitsheld Lech Walesa ist endgültig unter Stasi-Verdacht. Das Institut für Nationales Gedenken (IPN), vergleichbar mit der deutschen Stasi-Unterlagenbehörde, ist sich sicher: Der ehemalige Anführer der Oppositionsbewegung Solidarnosc war von 1970 bis 1976 unter dem Decknamen "Bolek" als Informeller Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes SB registriert. mehr